CORIN CURSCHELLAS INSPIRIERT AM 25. MÄRZ 2022 IM KLOSTER ILANZ

pressetext.com

Corin Curschellas inspiriert im Kloster Ilanz

Ilanz, 2. März 2022 – An den Ilanzer Klostergesprächen unterhält sich SRF-Korrespondentin Simona Caminada in der Aula des Klosters Ilanz mit der Singer-Songwriterin, Sängerin, Autorin und Schauspielerin Corin Curschellas. Zum Podiumsgespräch sind am 25. März alle eingeladen, die sich für einen Einblick in das Leben und die Denkweise der Kulturpreis-trägerin Graubünden 2018 interessieren, deren Wirken weit über den Kanton Graubünden hinausreicht.

Die Ilanzer Klostergespräche bringen Sichtweisen bekannter weiblicher Persönlichkeiten ans Licht. Die Gesprächsreihe ermöglicht Einblicke in das Leben, die Denkweise und die Geisteshaltung von Frauen. Auf die erste Ausführung 2019 mit Alt-Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf folgt nun die zweite mit der vielseitigen Künstlerin Corin Curschellas.

Seit 50 Jahren für die Kultur unterwegs

Corin Curschellas wurde 1956 in Chur geboren. Nach 35 Jahren im Ausland lebt sie heute in der Surselva und in Zürich. Auf der Bühne steht sie seit 1972. Curschellas spielt zahlreiche Instrumente und singt in sechs und mehr Sprachen. Seit zehn Jahren ist sie für ihre Neuarrangements traditioneller romanischer Lieder bekannt. Die Liste der Künstlerinnen und Künstler, mit denen sie zusammenarbeitete, ist endlos lang. Zudem ist Corin Curschellas Dozentin mit Lehraufträgen an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Musikhochschule Luzern. Sie wirkt als Kuratorin mit eigenen Reihen in Ilanz und in Zürich und ermöglicht in Rueun jeden Dienstag in ihrem Atelier das Café LA SALA für kulturelle Begegnungen für die ganze Bevölkerung. 2014 war sie nominiert für den Schweizer Musikpreis des Bundesamts für Kultur. 2018 folgte der Kulturpreis Graubünden. 2021 war sie Gast im Atelier Palazzo Castelforte der Forbergstiftung in Venedig. 2022/23 veröffentlicht Corin Curschellas eine Retrospektive in Buchform inklusive vier CDs, Fotos und Texten mit Werken von 1990 bis 2010 und 2022.

Weltoffener Ort für Veranstaltungen in der Surselva

Die Ilanzer Dominikanerinnen sind Frauen von Welt. Gleichzeitig sind sie eng mit der Surselva verbunden. Einmal im Jahr kann man im Haus der Begegnung (anlässlich eines mehrtätigen Romanischkurses) tief in die romanische Sprache und Kultur eintauchen. Nicht nur Sprache und Kultur lässt sich im Kloster begegnen, auch weitere Themen stehen auf dem umfangreichen Kurs- und Veranstaltungsprogramm. Für Veranstaltungen von Organisationen oder Privatpersonen stehen die Räume von der Klosterkirche bis zur Aula und vom Seminarraum bis zum kleinen Saal für eigene Anlässe offen. www.hausderbegegnung.ch

Frühe Frauenpower

Den Grundstein für das Kloster Ilanz legte ein Mann. Doch seit dem Tod von Dr. Johann Fidel Depuoz im Jahr 1875 liegt sein Wohl in Frauenhänden. Eine Frau, Babette Gasteyer, führte die einstige «Gesellschaft von der göttlichen Liebe» durch die schwere Anfangszeit. Sie setzte ihre Energie, ihre Ausdauer und ihr Organisationstalent für die Gemeinschaft ein – so wie viele, die nach ihr kamen. Zu einer Zeit, in der Ehefrauen und Mütter weder wählen noch ohne Erlaubnis des Gatten eine Anstellung annehmen durften, führten die Ilanzer Schwestern Kloster, Schule und Spital als wichtige Institutionen für die ganze Surselva. Mit der Bäuerinnenschule engagierten sie sich für die Frauenbildung in der ländlichen Region.

Ilanzer Klostergespräche – Geschichten von engagierten Frauen

Freitag, 25. März 2022, 19 Uhr

Aula des Klosters Ilanz, Klosterweg 16, 7130 Ilanz

Podiumsgespräch mit Corin Curschellas,

Kulturpreisträgerin Graubünden 2018

Moderation: Simona Caminada, SRF-Korrespondentin für den Kanton Graubünden

Abendessen (optional): ab 18.15 Uhr

freiwillige Kollekte

Information und Tischreservationen:

Haus der Begegnung | Telefon +41 81 926 95 40 | E-Mail: hausderbegegnung@klosterillanz.ch

www.hausderbegegnung.ch und www.kulturforschung.ch

Medienkontakt
Katarina Stauffer
Leiterin Haus der Begegnung
katarina.stauffer@klosterilanz.ch
Direktwahl +41 (0)81 926 95 40
Klosterweg 16
CH-7130 Ilanz

Home Podcast Blog