Crans-Montana als beste Ski-Destination der Schweiz gewählt

pressetext.com

Crans-Montana unter den Top 5 der europäischen Ski-Destinationen

Crans-Montana, das sonnige Hochplateau hoch über dem Rhônetal, schwingt obenaus.
Die prestigeträchtigste Reiseplattform Europas, «European Best Destinations»,
hat Crans-Montana zur fünftbesten Ski-Destination Europas 2019 erkoren. Damit
erreichte die Walliser Feriendestination den besten Platz aller nominierten
Schweizer Skigebiete. Rund 125’000 Personen aus 103 Ländern nahmen an der
Umfrage für die besten Skigebiete Europas teil. Für Crans-Montana ist der Award
eine äusserst wichtige Auszeichnung und bestätigt das Potenzial sowie die
Qualität der vielseitigen Destination. Crans-Montana Tourismus & Kongress feiert
doppelt: Nebst dem Award blickt die Organisation dieses Jahr stolz auf das
125-jährige Jubiläum der Feriendestination.

Bereits zum siebten Mal initiierte das Reiseportal «European Best Destinations»
die Abstimmung zur besten Ski-Destination Europas. Das Portal fördert Kultur und
Tourismus gegenüber Medien, Fachpersonen sowie Millionen von Reisenden in
Europa. Dieses Jahr wurden 16 Top Ski-Destinationen in Europa aufgrund der
Qualität ihrer Infrastruktur, der getätigten Investitionen sowie der
Online-Reputation nominiert. Anschliessend gaben rund 125’000 Teilnehmende
zwischen dem 5. und 15. November ihre Stimme für ihren Favoriten ab.
Crans-Montana erreichte dabei den fünften Platz in der Gesamtwertung. Und nicht
nur dies: Mit grossem Abstand liess der Walliser Ferienort die anderen
nominierten Schweizer Ski-Destinationen hinter sich (Zermatt und Verbier). «Die
Auszeichnung ist ein Beweis für die Attraktivität unserer Feriendestination. Mit
über 140 Kilometern Skipisten, unzähligen weiteren Möglichkeiten für Wintersport
und bester Infrastruktur erfüllt unsere Marke ihren Anspruch: Crans-Montana
Absolutely. Natur, Sport, Kultur und Carpe Diem in einem leben wir hier – und
das findet offensichtlich Anklang», freut sich Bruno Huggler, Direktor von
Crans-Montana Tourismus & Congrès. Den ersten Platz in der Rangliste belegt Alp
d’Huez, gefolgt von Livigno, Skiwelt Wilder Kaiser Brixental und Kitzbühel.

125 Jahre feiern: Winter wie Sommer

Crans-Montana hat dieses Jahr noch einen anderen guten Grund zu feiern: Denn im
Jahr 2018 steht die Tourismusdestination ganz im Zeichen des 125-jährigen
Jubiläum von Crans-Montana Tourismus. 1893 eröffnete das erste Hotel, was den
Beginn der Erfolgsgeschichte für diese Region bedeutet. Einst ein kleines
Bauerndörfchen, eine Streusiedlung auf einem Hochplateau oberhalb von Sierre,
wuchs der Ort schon bald über sich hinaus. Mit einer atemberaubenden Sicht vom
Matterhorn bis zum Mont Blanc, das Rhônetal tief unter sich, geniesst der
Wintersport in Crans-Montana eine grosse Bedeutung – entsprechend zahlreich sind
Grossanlässe und Happenings wie das FIS Ski-Weltcuprennen der Frauen oder das
alljährliche Musikfestival «Caprices Festival», welches erst kürzlich beim DJ
Award in Cannes zum besten Elektromusik-Festival erkoren wurde. Zusätzlich
kandidiert Crans-Montana für die FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften 2025.

Winter Highlights Crans-Montana 2018/19

7. bis 9. Dezember 2018: Winter Opening

1. bis 3. Februar 2019: Wintergolf-Cup

21. bis 24. Februar 2019: AUDI FIS-Ski Weltcuprennen Frauen

11. bis 14. April 2019: Caprices Festival

Link zum Ranking: https://www.europeanbestdestinations.com/ski/

Medienkontakt
Crans-Montana Tourisme & Congrès
Bruno Huggler
Telefon: +41 (0)79 213 66 88, bruno.huggler@crans-montana.ch

Medienstelle Deutschschweiz, c/o Panta Rhei PR,
Weinbergstrasse 164, CH-8006 Zürich
Telefon: +41(0)44 365 20 20, info@pantarhei.ch

Home Podcast Blog