EHL Alliance: Vorstellung der Gründungsunternehmen

pressetext.com

EHL Alliance: Vorstellung der Gründungsunternehmen

Am 9. Dezember versammelte die EHL anlässlich ihrer Auftaktveranstaltung zur
neuen «EHL Alliance» Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen, die das
professionelle Netzwerk gegründet haben. Dieses exklusive Netzwerk öffnet seinen
Mitgliedern die Tür zu allen Einheiten der EHL-Gruppe. Die neue Plattform
ermöglicht es Fachleuten, von Dienstleistungen und Vorteilen zu profitieren,
sich gegenseitig zu unterstützen und Zugang zu den neuesten Trends,
Veranstaltungen und Innovationen im Hospitality-Bereich zu erhalten.

Ein Jahr in der Entwicklung

Ein Bündnis ist nichts ohne seine Mitglieder. Das Ziel des Netzwerks ist es,
mehr zu sein, als die Summe seiner Einzelteile. Die EHL hat das erste Jahr
dieses Projekts deshalb bewusst darauf ausgerichtet, verschiedene Branchenführer
zusammenzubringen, um ein solides Fundament für dieses ehrgeizige Projekt zu
schaffen. Die 22 Gründungsmitglieder der EHL Alliance erhalten künftig einen
exklusiven Zugang zu den Kompetenzen der verschiedenen Einheiten der EHL-Gruppe:
der Fachhochschule, der Fachschule, dem Beratungsunternehmen sowie den
zertifizierten Schulen der Gruppe – und das alles über einen einzigen
Einstiegspunkt.

«Es war eine komplexe Aufgabe, aber wir hätten uns keine besseren Partner
wünschen können. Die Gründungsmitglieder der EHL Alliance sind ambitionierte
Unternehmen mit starken Werten und verdanken ihren Erfolg ihrer Fähigkeit, über
den Status quo hinauszuschauen. Die EHL Alliance verbindet die akademische Welt
und die Geschäftswelt. Sie ist ein Forum, um die Werte der EHL-Gruppe –
Exzellenz, Gemeinschaftsgefühl, Respekt, Innovation und Lernen – zu teilen»,
sagt Michel Rochat, CEO der EHL-Gruppe.

Breites Leistungsspektrum

Mitglieder, Einzelpersonen oder Unternehmen treten der EHL Alliance bei, um
einen privilegierten Zugang zu jungen Talenten und Networking-Möglichkeiten
sowie zu Ausbildungen, Forschung oder Projektkooperationen zu erhalten. Die von
der EHL vorgeschlagene neue Struktur bietet eine gemeinsame Servicebasis sowie
personalisierte Dienste, die auf die spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten
sind.

Mathieu Jaton, Direktor des Montreux Jazz Festivals, sagt zu den Gründen für
seine Mitgliedschaft: «Beim Montreux Jazz Festival sind wir ständig bestrebt,
die Beziehungen zu unseren Partnern zu vertiefen. Die EHL Alliance ist eine
einzigartige Plattform, um dies in einem privilegierten Umfeld zu tun. Und als
EHL-Alumnus freue ich mich besonders, Teil dieses neuen Business-Clubs zu sein.»

Der grösste Business-Club passt in die Westentasche

Die Entwicklung der EHL Alliance wird durch neue Mitglieder beschleunigt und ihr
Nutzen durch eine mobile Anwendung maximiert. Sie ermöglicht den Mitgliedern,
sich miteinander zu verbinden und zu interagieren, Zugang zu speziellen
Veranstaltungen zu erhalten und Nachrichten, Veranstaltungen und Ankündigungen
von Mitgliedern zu teilen.

Um Mitglied der EHL Alliance zu werden und weitere Informationen über die
Möglichkeiten einer Mitgliedschaft zu erhalten, besuchen Sie bitte
https://industry.ehl.edu/ehl-alliance.

Die 22 Gründungsmitglieder:

– Akylor SA
– Andros
– Anheuser-Busch InBev
– Champagne Laurent-Perrier
– Coople
– Expedia Group
– Fleming’s Hotel Management & Servicegesellschaft mbH & Co. KG
– Four Seasons Hotels and Resorts
– Ginox Swiss Kitchen
– InterContinental Hotels Group
– METRO AG
– Montreux Jazz Festival
– MSC Croisières
– OCP Group
– Orchid Group
– Peter Michael Winery
– Questex Hospitality Group
– Société Cooperative Migros Genève
– Swiss International Air Lines
– Valmont
– Villars Palace
– Yacht Club de Monaco

Weitere Fotos von der Auftaktveranstaltung stehen unter diesem Link
(https://www.dropbox.com/sh/vsroyqd2hja5ftp/AAAWT0ecfa-PxTfHYjHQ9IVJa?dl=0) zum
Download zur Verfügung.

Über die EHL Education Group

Die EHL Education Group mit Sitz in Lausanne, Schweiz, umfasst ein Portfolio aus
verschiedenen Unternehmenseinheiten, die auf Ausbildungen und Innovationen im
internationalen Hospitality-Management spezialisiert sind:

Die EHL Ecole hôtelière de Lausanne (https://www.ehl.edu/) ist seit ihrer
Gründung im Jahr 1893 das Sinnbild für schweizerische Gastfreundschaft. In ihrer
bis heute wegweisenden Ausbildung für die Hotellerie und den Hospitality-Sektor
leistet sie Pionierarbeit. Das Ergebnis ist eine einzigartige, globale
Gemeinschaft mit 25’000 Hospitality-Führungskräften und Studierenden aus 120
Ländern. Die EHL ist die weltweit erste Hospitality-Management-Schule, die auf
ihren Campussen in Lausanne, Singapur und Chur-Passugg Bachelor- und
Masterprogramme sowie Online-Lernlösungen anbietet. Die EHL rangiert in den QS-
und CEO-Weltranglisten auf Platz 1. Ihr Restaurant «Berceau des Sens» ist das
weltweit einzige Ausbildungsrestaurant mit einem Michelin-Stern.

Die EHL Swiss School of Tourism and Hospitality (Chur-Passugg)
(https://www.ssth.ch/) zählt seit 50 Jahren zu den führenden Hotel- und
Hospitality-Management-Fachschulen. In einem kürzlich renovierten, aus dem 19.
Jahrhundert stammenden Kurhotel in Passugg, Graubünden, bietet sie Schweizer
sowie internationalen Studierenden aus 20 Ländern eidgenössisch anerkannte
Diplome auf Berufs- sowie Hochschulniveau an.https://www.ehladvisory.com/

EHL Advisory Services (https://www.ehladvisory.com/) ist das grösste Schweizer
Hospitality-Beratungsunternehmen mit Expertise in der Entwicklung von
Bildungsmodellen, in der Qualitätssicherung für Lernzentren sowie in der
strategischen und operativen Beratung von Unternehmen, insbesondere in der
Umsetzung einer Benchmark-Servicekultur für Unternehmen innerhalb und ausserhalb
der Hospitality-Branche. EHL Advisory Services verfügt über Niederlassungen in
Lausanne, Peking, Shanghai sowie Neu-Delhi und hat in den letzten 40 Jahren
Mandate in mehr als 60 Ländern übernommen.http://www.ehl.edu/

www.ehl.edu

Für Medienanfragen:
Medienstelle EHL Deutschschweiz
Dr. Reto Wilhelm, Panta Rhei PR
Tel. +41 (0)44 365 20 20; E-Mail: r.wilhelm@pantarhei.ch

Weiteres Material: https://www.presseportal.ch/de/pm/100018582/100838297
OTS: Panta Rhei PR AG

Home Podcast Blog