EHL als beste Hospitality- und Leisure-Managementschule der Welt ausgezeichnet

pressetext.com

EHL beste Hospitality- und Leisure-Managementschule der Welt

Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) wurde im QS World University Ranking 2019
(https://www.topuniversities.com/university-rankings/university-subject-rankings
/2019/hospitality-leisure-management)zur weltweit besten Hospitality- &
Leisure-Management-Universität gekürt. Die Auszeichnung erfolgt, kurz nachdem
die Schule ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert und den ersten Michelin-Stern
erhalten hat.

Die Ergebnisse des QS-Hochschulrankings bestätigen erneut die zentrale Rolle der
Schweiz in der Entwicklung der Hospitality-Industrie sowie den absoluten
Referenzstatus der EHL als die weltweit führende Ausbildungsstätte in diesem
Bereich.

Michel Rochat, CEO der EHL-Gruppe, zeigte sich erfreut über die Nachricht: «Das
sind absolut fantastische Neuigkeiten, denn die kontinuierliche Anerkennung als
Top-Hospitality-Universität ist ein wichtiger Indikator dafür, dass wir die
Dinge richtig angehen. Während wir unser 125-jähriges Bestehen feiern, feiern
wir auch ein einzigartiges Erbe, das alle unsere Programme bereichert – von der
Berufsausbildung an unserer Bündner Schule SSTH bis zu unseren
Universitätsprogrammen hier in Lausanne. Die Auszeichnung als beste
Hotelmanagementschule der Welt ist eine Ehre und eine Verantwortung. Sie
ermöglicht uns, unser Versprechen gegenüber unseren Studierenden zu halten und
ihnen die Tür zu einer glänzenden Karriere zu öffnen.»

«Die Schweiz bleibt weiterhin führend in puncto wissenschaftliche Exzellenz,
Wettbewerbsfähigkeit und Innovation. Diese erneute Auszeichnung freut uns
ausserordentlich. Sie unterstreicht die Relevanz unserer Studiengänge und
unserer Zertifizierungsprogramme, dank denen Schulen auf der ganzen Welt zur
Entwicklung unserer Branche beitragen können», erklärt Olivier Roux, General
Manager von EHL Advisory Services, jenem Unternehmen der EHL-Gruppe, das sich
der Beratung und der Schulung von Führungskräften widmet.

Die Fokussierung auf die Zukunft der Hospitality-Branche und der Ausbildung
bleibt die treibende Kraft hinter jeder Überlegung, jeder Handlung und jeder
Investition der EHL-Gruppe. All dies, um unsere Mission zu erfüllen, die besten
Führungskräfte der Branche auszubilden und ihnen Karrieren zu ermöglichen, die
höchsten Ambitionen gerecht werden. Dieser Erfolg ist eine Ehre für die gesamte
EHL-Gruppe.

Bilder in Druckqualität stehen unter folgendem Link zum Download zur Verfügung:
www.flickr.com/photos/155423882@N06/albums
(https://www.flickr.com/photos/155423882@N06/albums)

Über die EHL-Gruppe

Die EHL Group mit Sitz in Lausanne, Schweiz, umfasst ein Portfolio aus
verschiedenen Unternehmenseinheiten, die auf Ausbildungen und Innovationen im
internationalen Hospitality-Management spezialisiert sind.

Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) (https://www.ehl.edu/) ist seit ihrer
Gründung im Jahr 1893 das Sinnbild für schweizerische Gastfreundschaft. In ihrer
bis heute wegweisenden Ausbildung für die Hotellerie und den Hospitality-Sektor
leistet sie Pionierarbeit. Das Ergebnis ist eine einzigartige, globale
Gemeinschaft mit 25’000 Hospitality-Führungskräften, die alle die traditionellen
Werte der EHL vertreten.

Als führende Universität bietet die EHL Studiengänge
(http://www.ehl.edu/en/study) für begeisterte, talentierte und ambitionierte
Studierende aus 119 Ländern an. Im Rahmen ihrer Bachelor-, Master- und
Zertifikatsprogramme eröffnet die EHL den Studierenden in den verschiedenen
Phasen ihrer Laufbahn vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten – auf dem Campus in
Lausanne ebenso wie online.

Die Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH) (https://www.ssth.ch/) zählt
seit 50 Jahren zu den besten Hotel- und Hospitality-Schulen. In einem kürzlich
renovierten, aus dem 19. Jahrhundert stammenden Kurhotel in Passugg, Graubünden,
bietet die SSTH internationalen Studierenden aus 20 Ländern Berufsausbildungen
in der Schweiz an.

EHL Advisory Services (http://www.lhcconsulting.com/) ist ein in über 30 Ländern
tätiges Hotelberatungs- und Executive-Training-Unternehmen, das die Entwicklung
der Hospitality-Branche unterstützt.

Für Medienanfragen
Medienstelle EHL Deutschschweiz
Dr. Reto Wilhelm, Panta Rhei PR
Tel. +41 (0)44 365 20 20; E-Mail: r.wilhelm@pantarhei.ch

Home Podcast Blog