Medieninformation: Air France erhöht die Zahl der Flüge nach Lappland und fliegt wieder nach Montreal

pressetext.com

Winterflugplan 2022: Air France erhöht die Zahl der Flüge nach Lappland und fliegt neu wieder von Pointe-à-Pitre nach Montreal

– Aufnahme der Verbindungen Paris-Charles de Gaulle – Kittilä (Finnland) und Paris-Charles de Gaulle – Tromsø (Norwegen) ab 10. Dezember 2022
– Erhöhung der Frequenz von / nach Rovaniemi mit bis zu einem täglichen Flug während der Weihnachts- und Neujahrszeit
– Wiederaufnahme der Strecke Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) – Montreal, die im Winter 2021 bereits lanciert wurde
– Ideale Anschlussverbindungen aus der Schweiz mit bis zu 16 Flügen pro Tag ab Zürich, Basel und Genf

Air France hat die ersten Ziele ihres Winterflugplans (Oktober 2022 – März 2023) bekanntgegeben. Nach der Lancierung der Strecke Paris-Charles de Gaulle – Rovaniemi (Finnland) im Jahr 2021 baut die Fluggesellschaft nun ihre Mittelstreckenverbindungen nach Lappland weiter aus. Diese Destinationen erfreuen sich auch bei der Schweizer Kundschaft grosser Beliebtheit.

Am 10. Dezember 2022 wird Air France deshalb eine neue Verbindung nach Kittilä (ebenfalls in Finnland) auflegen. Diese wird jeden Donnerstag mit einem Airbus A320 bedient.

Flugplan (in Ortszeit)

AF1322: Abflug in Paris Charles-de-Gaulle um 10:05 Uhr, Ankunft in Kittilä um 14:50 Uhr

AF1323: Abflug Kittilä um 15:35 Uhr, Ankunft in Paris Charles-de-Gaulle um 18:30 Uhr

Am selben Tag nimmt Air France eine weitere Verbindung von Paris-Charles de Gaulle zum internationalen Flughafen Tromsø auf. Diese wird jeweils donnerstags mit einem Airbus A319 geflogen. Tromsø wird damit zum am nördlichsten gelegenen Ziel im gesamten Streckennetz von Air France-KLM.

Flugplan (in Ortszeit)

AF1220: Abflug Paris Charles-de-Gaulle um 08:20 Uhr, Ankunft in Tromsø um 11:50 Uhr

AF1221: Abflug Tromsø um 12:35 Uhr, Ankunft in Paris Charles-de-Gaulle um 16:25 Uhr

Ausserdem wird die Strecke Paris-Charles de Gaulle-Rovaniemi (Finnland) nach dem Erfolg im vergangenen Jahr mit bis zu einem täglichen Flug während der Weihnachts- und Neujahrszeit verstärken. Der Flugbetrieb zu diesem Ziel wird am 27. November 2022 wieder aufgenommen.

Flugplan (in Ortszeit)

AF1524: Abflug Paris Charles-de-Gaulle um 10:00 Uhr, Ankunft in Rovaniemi um 14:30 Uhr

AF1525: Abflug Rovaniemi um 15:25 Uhr, Ankunft in Paris Charles-de-Gaulle um 18:00 Uhr

Kittilä, Tromsø und Rovaniemi – das Wunder der unberührten Natur

Kittilä, Tromsø und Rovaniemi liegen oberhalb des Polarkreises in Lappland, der Heimat des Weihnachtsmanns. In dieser von Seen, Wäldern und Bergen geprägten Region sind Eisfischen, Schlittenfahrten und Saunagänge Trumpf. Auch die Nordlichter gelten als gesuchte Naturwunder. Kittilä ist auch als Geburtsort des berühmten finnischen Schriftstellers Arto Paasilinna bekannt.

Neben Kittilä, Tromsø und Rovaniemi in den nordischen Ländern fliegt Air France auch nach Helsinki (seit Sommer 2021), Kopenhagen und Billund, Olso und Bergen, Stockholm und Göteborg.

Wiederaufnahme der Flüge zwischen Pointe-à-Pitre und Montreal

Ab dem 22. Oktober 2022 wird Air France in der zweiten Wintersaison in Folge wieder die Verbindung zwischen Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) und Montreal mit zwei wöchentlichen Flügen im Airbus A320 auflegen.

Flugplan (in Ortszeit)

AF624: Abflug Pointe-à-Pitre (PTP) donnerstags und samstags um 16:20 Uhr, Ankunft in Montréal Pierre-Elliott-Trudeau (YUL) um 20:50 Uhr

AF625: Abflug Montréal Pierre-Elliott-Trudeau (YUL) mittwochs und sonntags um 10:00 Uhr, Ankunft in Pointe-à-Pitre (PTP) um 15:50 Uhr

Ideale Zubringerflüge aus der Schweiz

Mit bis zu 16 Flügen pro Tag sorgt Air France stellt ideale Anschlussverbindungen aus der Schweiz sicher.

Ab Zürich: 4 tägliche Flüge

Ab Basel: 3 tägliche Flüge

Ab Genf: 8 bis 9 tägliche Flüge (je nach Wochentag)

Einzelheiten zum Flugplan und zu den Tarifen finden sich unter airfrance.ch. Dieser Flugplan kann sich ändern und erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die erforderlichen staatlichen Genehmigungen erteilt werden. Er wird zudem unter Berücksichtigung der aktuellen Gesundheitsmassnahmen in den verschiedenen angeflogenen Ländern oder Zielorten umgesetzt.

Air France bittet ihre Kunden, sich vor der Reise über die Reisebeschränkungen und die bei der Ankunft am Zielort erforderlichen Dokumente zu informieren. Ausführlichere Informationen sind zu finden unter airfrance.traveldoc.aero.

Medienstelle Air France-KLM Schweiz
c/o Panta Rhei PR AG
Weinbergstrasse 81
CH-8006 Zürich
+41 (0)44 365 20 20
airfrance-klm@pantarhei.ch

Home Podcast Blog