Medieninformation: Air France fliegt ab Mai 2022 neu nach Québec City

pressetext.com

Sommer 2022: Air France fliegt neu nach Québec City

– Ab 17. Mai 2022 bis zu drei wöchentliche Flüge mit einem Airbus A330-200
– Seit 71 Jahren ist Air France in Kanada vertreten
– Auch die Verbindungen zu anderen Destinationen in Kanada werden ausgebaut: Montreal, Toronto und Vancouver

Air France erweitert ihr Angebot nach Kanada, dem – gemessen am Sitzplatzangebot – zweitgrössten Langstreckenmarkt der französischen Airline.

Ab dem 17. Mai 2022 fliegt Air France dreimal wöchentlich (dienstags, donnerstags und samstags) von Paris-Charles de Gaulle zum Jean Lesage International Airport (YQB) in Québec City. Die Flüge werden mit einem Airbus A330-200 durchgeführt. Dieser ist mit dem neuen Kabinenprodukt ausgestattet und bietet 224 Sitze (36 in Business, 21 in Premium Economy und 167 in Economy).

Diese neue Nonstop-Verbindung ergänzt den täglichen Bus-Service von Air France zwischen dem Flughafen Pierre Elliott Trudeau in Montreal und Québec City – ein Service, der für alle Passagiere, die mit Air France ankommen oder abfliegen, kostenlos ist.

Der Flugplan kann sich je nach den Reisebeschränkungen ändern. Seit Beginn der COVID-19-Krise passt Air France ihr Angebot jeweils in Echtzeit an die geltenden Gesundheitsmassnahmen an. Air France bittet ihre Fluggäste, sich vor Reiseantritt über die Reisebeschränkungen und die bei Ankunft am Zielort erforderlichen Dokumente zu informieren.

Weitere Informationen finden sich unter: airfrance.traveldoc.aero.

Flugpläne (in Lokalzeit):

AF0352: Abflug Paris-Charles de Gaulle, 13:10 Uhr, Ankunft Québec City, 14:40 Uhr

AF0353: Abflug Québec City, 17:00 Uhr, Ankunft Paris-Charles de Gaulle, 05:45 Uhr (nächster Tag)

Ab der Schweiz bestehen perfekte Anschlüsse an die neue Langstreckenverbindung. Buchungen sind ab sofort unter airfrance.ch oder in Reisebüros möglich.

UNESCO-Weltkulturerbe Québec City

Québec City ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Québec. Ihr historisches Zentrum – Alt-Québec – gehört als einzige befestigte Stadt Nordamerikas seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Einst das Tor zu Neufrankreich, ist Québec City heute eine lebendige Stadt, in der das ganze Jahr über Festivals und grosse kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Die Region umfasst zudem aussergewöhnliche Naturparks.

Air France in Kanada

Air France ist seit 1950 in Kanada vertreten und verbindet ganzjährig Paris-Charles de Gaulle mit Montreal mit bis zu vier, Toronto mit bis zu zwei Flügen pro Tag sowie Vancouver mit bis zu einem täglichen Flug. Nun erhöht Air France per Sommer 2022 die Kapazität nach Kanada um 25 Prozent -verglichen mit den Kapazitäten vor der Pandemie. Damit ist Air France die führende europäische Fluggesellschaft, was das Sitzplatzangebot zwischen Europa und Kanada angeht.

An Bord des A330-200 von Air France

Die Kabinen des Airbus A330-200 von Air France wurden kürzlich komplett neu ausgestattet, um allen Kundinnen und Kunden höchsten Komfort zu bieten. Das Flugzeug ist mit einer Wi-Fi-Verbindung ausgestattet, die während des gesamten Fluges zur Verfügung steht. Der Sitz in der Business-Klasse lässt sich in ein komplett flaches, zwei Meter langes Bett verwandeln. In der Premium-Economy nehmen die Passagiere in einem festen Schalensitz Platz, der sich bis zu 130 Grad neigen lässt und zu den breitesten auf dem Markt zählt und zudem über eine Lendenwirbelstütze verfügt. Für Komfort in der Economy-Klasse sorgt ein um 118 Grad verstellbarer Sitz mit ergonomischem Sitzschaum.

Alle Passagiere können das Air France-Unterhaltungssystem der neuesten Generation an ihrem Sitzplatz nutzen. Es bietet über 1’000 Stunden Filme, TV-Serien und andere Programme auf grossen HD-Touchscreens. Ausserdem gibt es individuelle USB-Anschlüsse, an denen jeder Fluggast seine elektronischen Geräte aufladen kann.

Air France Protect: entspannt buchen

Im Rahmen ihrer Geschäftspolitik bietet Air France bis am 28. Februar 2022 vollständig modifizierbare Tickets für Reisen bis zum 30. Juni 2022 an. Fluggäste können ihre Reservierung kostenlos ändern1 oder eine Rückerstattung2 anfordern, wenn sie nicht mehr reisen möchten. Wird der Flug von der Fluggesellschaft storniert, haben Fluggäste die Wahl, ihre Reise zu verschieben, eine vollständige Rückerstattung des Tickets zu beantragen oder eine Gutschrift anzufordern, die bei Nichtinanspruchnahme ebenfalls erstattungsfähig ist.

Das Gesundheits-Engagement von Air France

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Passagiere und Mitarbeitenden von Air France stehen im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns. Air France ist bestrebt, ab der Ankunft am Flughafen den Fluggästen in jeder Phase ihrer Reise optimale Gesundheits- und Hygienebedingungen zu bieten. An Bord des Flugzeugs und während der gesamten Reise ist das Tragen einer Atemschutzmaske Pflicht. Die Luft in der Kabine wird alle drei Minuten erneuert. Das Luftrecyclingsystem an Bord der Flugzeuge von Air France ist mit HEPA-Filtern (High Efficiency Particulate Air) ausgestattet, die identisch zu jenen in Operationssälen von Krankenhäusern sind. Air France hat auch die Reinigungsverfahren an Bord der Flugzeuge verstärkt, insbesondere durch die Desinfektion aller Oberflächen, mit denen die Passagiere in Berührung kommen wie Armlehnen, Tabletts und Bildschirme, vor jedem Flug.

1 Änderungen: Möglichkeit der Änderung des Datums und/oder des Zielortes des Tickets unabhängig von den Tarifbedingungen bis zum Tag des Abflugs des ersten Fluges. Wenn der Preis des neuen Tickets höher ist, wird dem Kunden die Preisdifferenz in Rechnung gestellt.

2 Rückerstattung: Möglichkeit der Rückerstattung des Flugscheins bis zum Tag des Abfluges des ersten Fluges. Wenn die Tarifbedingungen des Tickets eine Erstattung nicht zulassen, wird ein für ein Jahr gültiger Gutschein ausgestellt, dessen Erstattung jederzeit beantragt werden kann.

____________________________________________________

Air France «Comfort Kits»: Neue, umweltverträglichere Reise-Necessaires

Ab diesem Winter bietet Air France den Passagieren in Business auf der Langstrecke ein neues «Comfort Kit» an. Es handelt sich um das erste Reise-Necessaire, das zu 93 Prozent aus rezyklierten Materialien besteht. Es steht für den umweltbewussten Ansatz der Airline. Das schlichte und elegante Set ist mit dem historischen, geflügelten Air France-Seepferdchen versehen, das die Geschichte der Fluggesellschaft verkörpert. Das Set ist in zwei Farben erhältlich: marineblau und grau.

Es enthält eine Zahnbürste, einen Stift aus Maisstärke, Ohrstöpsel, die in Kraftpapier verpackt sind (dies, um weniger Plastik zu verwenden) sowie weiterhin auch eine grosse und weiche Schlafmaske, Socken, Zahnpasta und Clarins-Kosmetika.

Premium-Economy-Fluggäste, die auf der Langstrecke reisen, erhalten ein dunkelblaues Kit im sportlichen Look. Das Reise-Necessaire, das mit dem «accent» der Marke versehen ist, ist in einer roten oder blauen Version erhältlich und enthält: eine Zahnbürste aus Maisstärke, Ohrstöpsel, verpackt in Kraftpapier, sowie eine Schlafmaske und ein Paar Socken.

In allen Kabinen wird die Plastikverpackung jedes Kits jetzt durch ein Siegel ersetzt, das vor Fremdeinwirkung schützt. Ausserdem reinigt und desinfiziert Air France sämtliche Kopfhörer für das Unterhaltungssystem systematisch, womit auf den Einsatz der bisher angebotenen Einweg-Kopfhörer und deren Verpackung verzichtet werden kann. Damit will Air France konsequent die Verwendung von Einweg-Plastik an Bord ihrer Flüge so weit wie möglich reduzieren.

Medienstelle Air France-KLM Schweiz
c/o Panta Rhei PR AG
Weinbergstrasse 81
CH-8006 Zürich
+41 (0)44 365 20 20
airfrance-klm@pantarhei.ch

Home Podcast Blog