Medienmitteilung: Air France weiht neue Lounge in Paris-Orly 3 ein

pressetext.com

Air France weiht neue Lounge in Paris-Orly 3 ein

Ab dem 16. Januar 2020 lädt Air France ihre Geschäftskunden und die Mitglieder
von Flying Blue Elite Plus dazu ein, ihre neue Lounge für Langstreckenflüge ab
dem Terminal 3 des Flughafens Paris-Orly zu entdecken. Die 720 Quadratmeter
grosse Lounge mit ihrem eleganten und ruhigen Ambiente wurde exklusiv für
Fluggäste konzipiert, die nach Cayenne (Guayana), Fort-de-France (Martinique),
Pointe-à-Pitre (Guadeloupe), St. Denis de la Réunion (Reunion) und New York
(USA) reisen. Zusätzlich steht die Lounge auch Fluggästen auf der Reise zur
Mittelstrecken-Destination Algier (Algerien) zur Verfügung. Die neue Air
France-Lounge ist täglich von 7 bis 21 Uhr* geöffnet und bietet 120 Sitzplätze.

Eine Hauptlounge, die allen Erwartungen gerecht wird

Air France-Fluggäste entscheiden selber, wie sie ihre Zeit bis zum Abflug
verbringen möchten: mit Entspannung, Arbeit oder dem Genuss eines feinen Essens.
Die Lounge strahlt mit ihrer eleganten Farbgebung und ihrer Wandverkleidung mit
der für das Unternehmen typischen Akzentuierung eine entspannte und zeitgemässe
Atmosphäre aus. Bei der Gestaltung hat Air France insbesondere edlen Materialien
wie Nussbaum, Esche und massiver Eiche den Vorzug gegeben. Die grosse Lounge
bietet einen einladenden Entspannungsbereich mit grosszügigen Sitzgelegenheiten.
Fluggäste können wählen, ob sie ihre Zeit in den zahlreichen Sitznischen alleine
oder in geselliger Runde verbringen möchten. Ein dezenter Privatbereich ist für
Ultimate-Fluggäste reserviert.

Ein umfassendes Gourmet-Angebot

Das ikonische Element dieser neuen Lounge ist eine Champagner-Bar, die während
des ganzen Jahres eine Vielzahl von renommierten französischen Marken anbietet.
Diese Bar mit ihrem schlanken Design ist in einem Champagner-Farbton gehalten.
Fluggästen steht zudem eine süsse Auswahl an Gebäck und frischem Obst zur
Verfügung.

Darüber hinaus haben Fluggäste während ihres Aufenthalts an diesem exklusiven
Ort auch Zugang zu einer Wein-Bar im Design eines Weinkellers. Alle angebotenen
Weine sowie der Champagner werden, wie auch die Auswahl an Bord der Air
France-Flüge, von Paolo Basso, Sommelier des Jahres 2013, sorgfältig ausgewählt.
Sie sind auch unter LaCave.airfrance.com
(https://www.ventealapropriete.com/air-france?lang=en) erhältlich.

Ein Rum-Barwagen steht ebenfalls zur Verfügung und bietet einen Vorgeschmack auf
die von Paris-Orly angeflogenen Ziele: Martinique, Guadeloupe, Cayenne und
Reunion.

Mit einer Auswahl an Aufschnitt, Käse und warmen Speisen zelebriert ein Angebot
im Bistro-Stil französische Küche mit saisonalen Produkten. Zudem gibt es
typische Spezialitäten der Langstrecken-Ziele, die von Paris-Orly angeflogen
werden, zu geniessen. Ein Kiosk mit kalten Snacks bietet zudem eine Auswahl an
köstlichen Gourmet-Salaten. Fluggäste auf der Suche nach einem leichten,
schmackhaften und gesunden Snack können aus einer Reihe von Suppen in
verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen.

Eine kleine Lounge für mehr Privatsphäre

Die kleine Lounge mit einer eher privaten und vertraulichen Atmosphäre ist ein
Zufluchtsort für Fluggäste, die einen Moment echter Entspannung in ruhiger
Umgebung geniessen möchten. Ein mit Liegesesseln ausgestatter Raum garantiert
Fluggästen optimale Erholung in einem privaten Rahmen. Diese Air France-Lounge
verfügt auch über Duschkabinen, um sich vor oder nach dem Flug zu erfrischen.
Fluggäste können auch im Co-working-Space arbeiten. Dieser Raum ist ideal für
die Arbeit allein oder mit anderen und ist mit Smartphone-kompatiblen,
kabellosen Ladesystemen ausgestattet.

Eine massgeschneiderte Erfahrung

Bei Ankunft in der Lounge werden Fluggäste von Air France-Mitarbeitenden
begrüsst. Ein Auswahl-Kiosk sorgt für einen reibungslosen und effizienten
Begrüssungsprozess. Fluggäste haben Zugriff auf einen Presse-Kiosk, der neben
dem digitalen Angebot der Air France Play (https://www.airfrance.fr/FR/fr/common
/transverse/footer/af_press_mobile_airfrance.htm)-App eine grosse Auswahl an
französischen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften anbietet.

Auch beim Betreten der Lounge stehen Kunst und Design im Vordergrund. Die
Shopping-Reiseartikel von Air France werden in einer einzigartigen Vitrine, dem
«Air France Shopping Boudoir», ausgestellt, die von talentierten Jungdesignern
der renommierten Hochschule Boulle für angewandte Kunst und Design gestaltet
wurde. Mit ihren aerodynamischen Formen und der dynamischen grafischen
Komposition verbindet diese Kreation auf subtile Weise Eleganz mit einem
modernen Touch. Als Symbol der französischen Lebenskunst und der Pariser
Weiblichkeit nimmt die Vitrine die Richtlinien der klassischen Möbel aus der
Welt der Luftfahrt auf.

Um die Reiselust zu wecken, bieten die auf beide Bereiche der Lounge verteilten
Air France Travel Guide (https://www.airfrance.fr/guide-voyage)-Bildschirme den
Fluggästen eine Fülle von Informationen zu ihrem gewählten Reiseziel oder zu den
Aktivitäten, die es während ihres Aufenthalts zu entdecken gibt.

Abflug von Paris-Orly zu einer der 6 internationalen Destinationen von Air
France

Fluggäste mit Air France Business und Elite Plus-Mitglieder, die nach Cayenne
(Guayana), Fort-de-France (Martinique), Pointe-à-Pitre (Guadeloupe), St. Denis
de la Réunion (Reunion), New York (USA) und Algier (Algerien) reisen, können die
angebotenen Dienstleistungen in dieser neuen, für das eigene Wohlbefinden
konzipierten Lounge geniessen.

Premium Economy- und Economy-Fluggäste sowie Mitglieder von Flying Blue Silver
und Explorer erhalten dank einer «Lounge-Option» ebenfalls Zugang zur Lounge.
Fluggäste können diese Option bei der Buchung ihres Tickets, je nach
Verfügbarkeit am Tag des Abfluges, an der Lounge-Rezeption, an einem Air
France-Selbstbedienungskiosk, auf der Website airfrance.com oder am Tag des
Abfluges über die Air France-App wählen.

Neue Reisekabinen auf Flügen in die Karibik und den Indischen Ozean

Um dieses neue Angebot zu vervollständigen, bietet Air France auch neue
Reisekabinen an Bord ihrer Boeing 777-300 an, die vor allem für das Netzwerk in
der Karibik sowie im Indischen Ozean bestimmt sind.

*Am Dienstag von 7 Uhr morgens bis 17.30 Uhr abends geöffnet. Die Öffnungszeiten
sind an den Langstreckenflugplan ab Abflugsort Paris-Orly angepasst.

Air France-KLM Medienkontakt:
c/o Panta Rhei PR AG
Reto Wilhelm / Nina Rafaniello
airfrance-klm@pantarhei.ch
+41 (0)44 365 20 20
www.airfranceklm.com
Twitter: @AirFranceKLM

Weiteres Material zum Download

Bild: 14012020salonoryt3vfva.002.jpg (http://cache.pressmailing.net/content/172c
f031-8ae1-499a-9c9a-fc45c3fae377/14012020salonoryt3vfva.002.jpg)

Weiteres Material: https://www.presseportal.ch/de/pm/100018582/100840113
OTS: Panta Rhei PR AG

Home Podcast Blog