Medienmitteilung: Ein Feuerwerk für Familien im besten Ferienhotel der Schweiz

pressetext.com

From the Palace Family With Love: Ein Feuerwerk für Familien im besten
Ferienhotel der Schweiz

Sammy steht Spalier. Culinary Director Franz W. Faeh persönlich greift zu den
Guetzli-Ausstechförmli. An der Kletterwand im verschneiten Palace-Garten
erklimmen V.I.K. – aka Very Important Kids – atemberaubende Höhen. Das Gstaad
Palace läutet die Wintersaison mit einem heuer deutlich ausgebauten Feuerwerk
für Familien ein: Vom 20. Dezember 2019 bis zum 8. März 2020 gilt im besten
Schweizer Ferienhotel(1) (#_ftn1) und dem drittbesten Schweizer Winterhotel mit
fünf Sternen(2 (#_ftn2)) das Motto «Families first». Die Palace Family rund um
die Gastgeberfamilie Scherz setzt dabei ganz auf die kommenden Generationen –
nicht nur über Weihnachten.

Von einer Familie geführt, von einer ganzen Family zelebriert: Das Gstaad Palace
ist eine «Family Affair» durch und durch, nicht nur der vielen Mitarbeitenden
wegen, die Jahr für Jahr im Dienste des Palace stehen. Besonders deutlich zeigt
sich dies an Weihnachten, denn dann dreht sich alles um die Kids. Das als bestes
Ferienhotel(1)
(https://www.renteria-online.ch/mailings/377630/edit?duplicated=true#_ftn1) und
drittbestes Winterhotel der Schweiz(2 (#_ftn2)) ausgezeichnete Haus macht seinem
Ruf als «Top Familienhotel» – als solches ist es von hotelleriesuisse eingestuft
– alle Ehre: mit einem umfassenden Betreuungs-, Aktivitäts- und
Animationsprogrammen für die jüngsten Gäste. Maskottchen Sammy zieht alle
Register: Ponyreiten im tiefverschneiten Park, «Guetzle» in der riesigen
Palace-Küche mit Culinary Director Franz W. Faeh, magische Kutschenfahrten,
Kinderweihnachten mit Barry und Co., und nicht zu vergessen: der
VIK-Silvesterfeier (für «Very Important Kids»). Und weil zwischendurch frische
Luft gut tut, hat das Palace mit den Outdoor-Spezialisten vom Alpinzentrum
Gstaad für die Kids heuer erstmals einen Abenteuerpark mit einer Zipline über
dem Palace-Pool, einer Kletterwand und anderen aufregenden Spielen gebaut. «Das
Palace war immer schon ein Ort für Mehr-Generationen-Ferien. Wir investieren
deshalb ganz intensiv in die nächste Generation. Denn die künftigen Stammgäste
sind die heutigen Kinder, die unser Haus, das ja nichts anderes als eine Bühne
für grosse Ferienträume ist, erobern und ins Herz schliessen sollen. Da muss die
klassische Fünf-Sterne-Hotellerie noch mentale Hürden abbauen, und wir wollen
hier Vorreiter sein», erklärt Andrea Scherz, Inhaber und selbst Vater zweier
Kinder.

A very merry holiday – drinnen und draussen

Wer das Gstaad Palace kennt, der weiss: Selbstverständlich steht das Programm
für die Eltern dem der Kleinen in nichts nach. Jeden Abend heiss begehrt sind
die Tische für die legendären Fondue-Parties in der «Fromagerie». Weltberühmt
sind die Festlichkeiten zwischen Weihnachten und Neujahr mit dem Einzug der
«Trychler von Gsteig» mit ihren grossen Schellen zum 1. Januar und dem
Glücksschwein und Kaminfeger. Aber auch draussen wird’s gluschtig, wenn Franz W.
Faeh am 1. Februar aus dem Gstaad Gourmet Mobil – einem ungenutzten
Pistenfahrzeug – Finger Food und Köstlichkeiten aus dem Gstaader Palast direkt
auf dem Eggli, das mit einer nigelnagelneuen Bergbahn erschlossen ist, kredenzt.
Bereits fest zur Palace Family gehört Yannis Baxevanis, der Jamie Oliver
Griechenlands. Er bringt mediterranes Flair und erlesene Köstlichkeiten von den
Höfen auf Kreta ins Saanenland mit. Zum Abschluss der «Greek Week» vom 26.
Februar bis 7. März 2020 findet mit der «White Party» im Palace ein weiterer
Klassiker statt.

Ein Geschenk ans Haus: Eckzimmer in neuem Look & Feel

Auch sonst beschenkt das Palace seine Gäste und sich mit namhaften
Investitionen. Traditionsgemäss werden nämlich im Gstaad Palace sämtliche Zimmer
nach rund zehn bis zwölf Jahren komplett renoviert. «Wir tun dies konsequent,
obwohl wir nur sechs Monate im Jahr geöffnet sind und wir eine durchschnittliche
Auslastung von rund 70 Prozent haben. Sprich, ein Zimmer wird vollständig
saniert, nachdem es lediglich rund vier Jahre benutzt wurde. Zuletzt haben wir
in der diesjährigen Herbstpause sämtliche Zimmer mit der Ziffer 09 im Westteil
des Hauses auf jedem Stockwerk wieder in Form gebracht», berichtet Andrea
Scherz. Dafür wurden über zwei Millionen Schweizer Franken aufgewendet. Die
sieben neuen Deluxe Junior Suites präsentieren sich nunmehr im zeitgenössischen
Look-and-Feel des Palace. Ebenfalls umfassend und stilvoll renoviert wurden die
Badezimmer.

Family Love Affair: Ausgewählte Events für kleine und grosse Palace-Gäste

21.12.2019: Crêpe Day für Schleckmäuler

22.12.2019: Barry meets Sammy: Bernhardinerhunde besuchen das Palace

23.12.2019: Guetzlete mit Culinary Director Franz W. Faeh

24.12.2019: Kutschenfahrten in der Palace-Nachbarschaft

24.12.2019: Magischer Kinoabend im Palace Cinema

25.12.2019: Kinderweihnachten mit tierischer Überraschung

31.12.2019: VIK Party – Very Important Kids feiern Silvester unter sich

31.12.2019: «La nuit des stars» – eine filmreife Silvesterfeier

14.02.2020: Valentinstag im Palace – ein zweites Fest der Liebe mit Chopard

07.03.2020: White Party zum Abschluss der Saison und der Greek Week

Alle Winter Highlights 2019/20 im Gstaad Palace: http://bit.ly/2qp1DyG

Bildmaterial steht unter dem folgenden Link zur Verfügung: http://bit.ly/2LehE1g

1 (#_ftnref1) BILANZ Hotel-Ranking 2019

2 (#_ftnref2) SonntagsZeitung-Rating der 75 besten Schweizer Winterhotels 2019

Medienkontakt Gstaad Palace
Stefan Ludwig, Executive Assistant Manager Sales & Marketing
Tel: +41 (0)33 748 54 01
E-Mail: pr@palace.ch

Weiteres Material: https://www.presseportal.ch/de/pm/100018582/100837810
OTS: Panta Rhei PR AG

Home Podcast Blog