Vögele Shoes unterstützt UNICEF und wird zugleich plastikfrei

pressetext.com

Vögele Shoes unterstützt UNICEF und wird zugleich plastikfrei

Vögele Shoes spendet mit CCC-Gruppe 6.6 Millionen US-Dollar und verzichtet auf
Plastiktaschen

Vögele Shoes unterstützt gemeinsam mit der CCC-Gruppe seit Juni 2019 das
Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF). Die CCC-Gruppe als europaweit
erfolgreiche Schuhspezialistin und Muttergesellschaft der Schweizer
Schuhmode­kette wird in den kommenden drei Jahren rund 6.6 Millionen US-Dollar
spenden. Dank dieser Partnerschaft helfen von nun an auch alle Vögele
Shoes-Kunden, die eine Papier-Tragtasche für 80 Rappen kaufen, notleidenden
Kindern weltweit. Die neuen recycelbaren Papier-Tragtaschen sind ab sofort in
allen Vögele Shoes Stores erhältlich. Gleichzeitig ersetzt das Schweizer
Schuhunternehmen alle Plastik­taschen in den Filialen und wird damit
plastikfrei.

Seit Juni 2019 sind in allen Vögele Shoes Stores nur noch recycelbare
Papier-Tragtaschen im Einsatz. Wer seinen Einkauf bei Vögele Shoes in den
nachhaltigen Tragtaschen transportiert, tut aber nicht nur der Umwelt Gutes. Mit
dem Erwerb einer Papier-Tragtasche für 80 Rappen spenden die Kundinnen und
Kunden von Vögele Shoes neu auch für das Kinderhilfswerk UNICEF. Die Idee
entstand in der CCC-Gruppe, die gleichzeitig auch das Mutterunternehmen der Karl
Vögele AG ist. Die internationale Schuhspezialistin wird die Arbeit von UNICEF
gemäss ihrer aktuellen Vereinbarung in den nächsten drei Jahren mit einem Betrag
von 6.6 Millionen US-Dollar unterstützen.

Mit dem Kauf dieser neuen Papier-Tragtaschen leisten Kundinnen und Kunden einen
wichtigen Beitrag an die Hilfe für Kinder auf der ganzen Welt. Zusätzlich
spendet das erfolgreiche CCC-Rennradteam, zu dem auch der Schweizer Michael
Schär gehört, für jeden Trainings- und Rennkilometer 1 US-Dollar an UNICEF.
«Dank der Partnerschaft können wir sowohl für notleidende Kinder als auch für
unsere Natur einen Mehrwert schaffen. So haben unsere Vögele Shoes-Kunden die
Möglichkeit, bei jedem Einkauf etwas Gutes zu tun. Das freut uns sehr», so Max
Bertschinger, CEO der Karl Vögele AG.

Plastikfrei in die Zukunft

In allen 29 Ländern, in welchen die CCC-Gruppe tätig ist, wurden Plastiksäcke in
den Stores eliminiert und durch nachhaltige und recycelbare Papier-Tragtaschen
ersetzt. Auch die Produkte in den Vögele Shoes Stores sind nicht mehr in Plastik
verpackt, sondern es werden künftig ausschliesslich umweltfreundliche Kartons
und Versandverpackungen verwendet. Die CCC-Gruppe verkauft jährlich über 70
Millionen Schuhe und will durch ihr Engagement für die Umwelt auch das
Bewusstsein ihrer Kundinnen und Kunden im Umgang mit Plastik stärken.

Über UNICEF:

Unter dem Leitsatz «for every child» setzt sich UNICEF weltweit dafür ein, die
Kinderrechte für jedes Kind zu verwirklichen. UNICEFs Engagement beruht auf den
Prinzipien der Toleranz, des wechselseitigen Verständnisses, der Solidarität und
des Friedens zwischen den Völkern. Das Kinderhilfswerk wendet sich gegen
jegliche Diskriminierung, ist politisch und konfessionell unabhängig und
arbeitet an der Verbesserung der Lebensbedingungen für Kinder in
Entwicklungsländern.

Über die Karl Vögele AG:

Die Karl Vögele AG ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Hauptsitz in
Uznach/SG. Das Unternehmen verfügt mit den Marken Vögele Shoes, Bingo und Max
Shoes über ein attraktives Portfolio an Damen-, Herren-, Kinder- und
Sportschuhen in sich ergänzenden Segmenten. Die Gruppe beschäftigt in gut 190
Filialen und am Hauptsitz in Uznach/SG rund 1’000 Mitarbeitende.

Über die CCC Group:

Die CCC-Gruppe ist eines der am schnellsten wachsenden, grossen Schuhunternehmen
in Europa und gleichzeitig einer der grössten Schuhhersteller der Region.
Mittels eobuwie.pl SA ist CCC in Mittel- und Osteuropa auch im
E-Commerce-Bereich strategisch breit aufgestellt und führend. Heute erreicht sie
bereits über 20% ihres Umsatzes online, mittelfristig soll dieser Anteil auf 40%
wachsen. Die CCC-Gruppe verfügt über ein Netz von fast 1’200 Filialen mit einer
Fläche von rund 550’000 m2 und ist in 29 Ländern Europas mit Offline- und
Online-Kanälen tätig. Die CCC-Gruppe verfügt über eine eigene Fabrik für
Lederschuhe in Polen, beschäftigt knapp 15’000 Mitarbeitende und verkauft
jährlich rund 70 Millionen Paar Schuhe. Im Jahr 2018 erzielte die Gruppe einen
Umsatz von 4,7 Mrd. PLN (ca. 1.2 Mrd. EUR). Das Unternehmen ist seit 2004 an der
Warschauer Börse kotiert.

Medienkontakt
c/o Panta Rhei PR, Reto Wilhelm
Tel. +41 44 365 20 20
Email: info@pantarhei.ch

Weiteres Material: https://www.presseportal.ch/de/pm/100018582/100839013
OTS: Panta Rhei PR AG

Home Podcast Blog