Wechsel in der Geschäftsführung des Florens Lake Resort & Spa

pressetext.com

Wechsel in der Geschäftsführung des Florens Lake Resort & Spa

Rob van Gansewinkel übernahm per 1. Januar 2020 die Geschäftsführung des Family
Office De Raekt B.V. und somit auch die Geschäftsführung des Florens Lake Resort
& Spa in Oberried am Brienzersee. Der Sohn des 2019 verstorbenen Investors Leo
van Gansewinkel wird bis auf Weiteres als CEO tätig sein. Van Gansewinkel will
damit das Engagement seines Vaters weiterführen. Sein Vorgänger Paul Wehrens
entschied sich das per Ende Dezember 2019 abgelaufene Mandat nicht zu
verlängern.

In Oberried bei Interlaken befindet sich aktuell das Florens Lake Resort & Spa
im Bau. Rund 155 Ferienwohnungen mit Hotelservice entstehen dort auf einer Länge
von 800 Metern direkt am Brienzersee – in ihrer Art einzigartig in der Schweiz.
Die Eröffnung des Resorts ist auf 2022 geplant. Das Projekt wurde bis Dezember
2019 von Paul Wehrens als CEO geführt, der dieses während fünf Jahren mit viel
Herzblut vorantrieb. Nun lief sein Mandat für das Family Office De Raekt B.V.
per 31. Dezember 2019 aus. Der gebürtige Holländer entschied sich, sein Mandat
nicht weiter zu verlängern. Seine Nachfolge als CEO des Family Offices De Raekt
B.V. und damit des Florens Lake Resort & Spa übernimmt vorübergehend der
53-jährige Rob van Gansewinkel. Der erfolgreiche Unternehmer, der bislang
mehrere Unternehmen in den Niederlanden leitete, tritt damit in die Fussstapfen
seines Vaters. Leo van Gansewinkel war anfangs 2019 verstorben und war der
Spiritus Rector des visionären Baus im Berner Oberland. «Wir danken Paul Wehrens
für seinen grossen und nachhaltigen Einsatz. Er hat mit viel Augenmass,
Weitsicht und Konstanz das komplexe Bauunterfangen vorangebracht. Ich freue
mich, nun den Ideen meines Vaters zu einem erfolgreichen Abschluss zu verhelfen.
Ich darf auf die Unterstützung meines erfahrenen Teams vor Ort zählen», erklärt
Rob van Gansewinkel. Unterstützt wird er dabei von Miriam Malzkeit. Diese ist
CEO der Betriebsgesellschaft und zeichnet als solche für das Pre-Opening und die
anschliessende Führung des Resorts nach der Eröffnung verantwortlich.

Florens Lake Resort & Spa auf der Zielgerade

155 Apartments werden ab 2022 den Gästen im Berner Oberland zur Verfügung
stehen. Der Bau ist weit fortgeschritten und bereits zur Hälfte abgeschlossen.
Aktuell sind die Apartments im Bau, und bald beginnt der Bau der Restaurants und
Spa. Mit einem vielseitigen Gastro-Konzept, direkter Seelage und hochwertig
ausgestatteten Ferienwohnungen fehlt es an Nichts für künftige Besucherinnen und
Besucher sowie die lokale Bevölkerung im Berner Oberland. Ab viertem und fünften
Betriebsjahr rechnet das Resort mit rund 130’000 Übernachtungen pro Jahr.
Angestrebt ist ein breiter Publikumsmix aus Schweizer und internationalen
Gästen.

Medienkontakt Florens Lake Resort & Spa
Steve Nikolov, Director of Sales & Marketing
Telefon: +41 (0)79 217 6709
E-Mail: marketing@florensresort.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.ch/de/pm/100018582/100840146
OTS: Panta Rhei PR AG

Home Podcast Blog