Weggis auf dem Weg zum Yoga-Hotspot

pressetext.com

Weggis auf dem Weg zum Yoga-Hotspot
Sonnengruss am See beim 2. Festival «Yoga meets Weggis»

Vergangenen Sonntag besuchten in Weggis über 100 Yoga-Begeisterte die erste
«Lolë White Tour on the Road» in der Schweiz. Jetzt startet der Ticketverkauf
für das nächste Yoga-Highlight am Vierwaldstättersee:

as 2. Yoga-Festival «Yoga meets Weggis». Ein internationales Line-Up mit 10 Lehrern bringt Ex-Miss-Schweiz Bianca Sissing und Krishnataki aus
Griechenland nach Weggis. Weitere Yogagrössen und Experten aus der Schweiz,
Deutschland und Ibiza sorgen für das richtige Mass an Spannung und Entspannung –
in über 30 Lektionen. Das Festival zeigt, dass Ganzheitlichkeit nicht nur ein
Modewort ist. Yoga-Neulinge und Bewegungskünstler profitieren von einem
vielseitigen Programm, das alle Sinne anspricht: Yoga-Praxis, Workshops und
Farm-to-Table-Menüs lassen den Alltag in die Ferne rücken. «Be.Present.Now» ist
am Wochenende vom 2.-4. November 2018 Motto und Ziel zugleich.

Ein Wochenende im November: Der Nebel lichtet sich. Zeit für den ersten
Sonnengruss. Wenn Lehrer mit ruhiger Stimme die nächsten Bewegungsschritte
anleiten, dann schlägt das Herz der Schweiz für Yoga. Am 2.-4. November 2018
wird Weggis zum ganz besonderen Kraftort. Das grösste Yoga-Festival der
Zentralschweiz geht in die nächste Runde – mit einem inspirierenden Programm und
internationalem Line-up.

Von Aerial-Yoga bis Sacred Dance

Alles kann. Nichts muss. Beim Yoga-Festival 2018 stellen sich die
Festival-Besucher ihr eigenes Programm zusammen. Bekanntes vertiefen ist ebenso
möglich wie neue Formen kennen zu lernen. 90 Minuten bis drei Stunden dauern die
Sessionen in Aerial-, Forrest-, Ashtanga-, oder Tala-Yoga. Wohlklingende Titel
versprechen interessante Begegnungen mit sich selbst (z.B. «The Golden Shadow»).
Es gilt den Blick zu weiten und alle Sinne zu berühren. Wie wäre es mit Yoga
Piano, Sacred Dance oder Aromatherapie? Kulinarisch zelebriert das Yoga-Festival
die Farm-to-Table-Kultur beim gemeinsamen Kochen und Essen. Am Abend harmonieren
schwarze und weisse Tasten unter den Händen von Andreas Loh.

Frischer Wind aus Übersee

Die Festival-Besucher profitieren von den unterschiedlichen Herkunftsländern und
Hintergründen der zehn Yoga-Lehrer aus dem In- und Ausland. Yoga-Lehrer
Krishnataki bringt die Praxis aus dem griechischen Sunshine House an die
Riviera, Suzanne Faith frischen Wind fürs Anusare-Yoga aus Ibiza. Mit der
Luzernerin Lara Bühler entflieht man der Schwerkraft beim Aerial-Yoga oder
taucht mit Ex-Miss-Schweiz Bianca Sissing in kreative Vinyasa Flow’s ein.

Eindrückliche Bergkulisse

Mit der Rigi im Rücken und den Blick auf die sanften Wellen des
Vierwaldstättersees gerichtet, lassen sich Stress und Alltag schnell vergessen.
Bei «Yoga meets Weggis» sind Ort und Inhalt im Einklang. An der Riviera der
Schweiz lässt es sich für ein Wochenende bestens entspannen und bei frischer
Luft abseits der hektischen Stadt tief durchatmen.

——————————————————————————–
———————–

«Yoga meets Weggis»: Festivalpässe sind jetzt online erhältlich

· 3-Tagespass CHF 290.-

· 2-Tagespass CHF 245.-

· 1-Tagespass CHF 95.- (Freitag oder Sonntag) | CHF 160.-
(Samstag)

Gruppen erhalten einen Rabatt.

——————————————————————————–
———————–

Weitere Bilder online zum Download unter: https://www.yogameetsweggis.ch/medien
(https://www.yogameetsweggis.ch/medien)

Medienkontakt Luzern Tourismus AG:
Sibylle Gerardi
T +41 (0)41 227 17 33
E-Mail: Sibylle.Gerardi@luzern.com

Home Podcast Blog