Coup zum 125. Geburtstag: Twerenbold exklusiv in der Mailänder Scala

pressetext.com

Coup zum 125. Geburtstag des Musikreise-Spezialisten: Twerenbold exklusiv in der
Mailänder Scala

Der Musikreise-Spezialist Twerenbold inszeniert zu seinem 125-Jahre-Jubiläum ein
Meisterstück: Der wohl berühmteste Opernsaal der Welt öffnet im März 2020
exklusiv für das Schweizer Familienunternehmen die Türen. Die Gäste der grossen
Twerenbold-Jubiläums-Musikreise werden in der Mailänder Scala in Giuseppe Verdis
«Il Trovatore» schwelgen können.

Das um 1895 gegründete Familienunternehmen Twerenbold steuert auf sein
125-Jahre-Jubiläum und ein Jahr voller Attraktionen zu. Mit Reisen in die
renommiertesten Konzerthäuser Europas hat sich Twerenbold unter Freunden der
klassischen Musik und Opern längst einen Namen gemacht. Diesem Ruf wird der
Badener Spezialist einmal mehr gerecht: Die grosse Jubiläums-Musikreise 2020
führt in Mozarts Heimat Salzburg und in die Verdi-Stadt Mailand. Eine
Sonderaufführung von Giuseppe Verdis Oper «Il Trovatore» im Mailänder Teatro
alla Scala krönt die Rundreise am Abend des 6. März 2020. Der weltberühmte
Opernsaal wird an diesem Abend ausschliesslich der Twerenbold-Reisefamilie
gehören.

«Nach der Semperoper in Dresden zum 100-Jahre-Jubiläum oder dem ersten
Exklusiv-Konzert eines Schweizer Veranstalters in der Elbphilharmonie Hamburg
können wir unseren Gästen mit der Scala erneut ein einzigartiges Musikerlebnis
bieten», freut sich André Wildberger, Geschäftsleiter von Twerenbold Reisen.
«Für uns als Veranstalter ist es ein weiterer Coup, der in die
Unternehmensgeschichte eingehen wird», fügt Wildberger an.

Haus mit Tradition und Innovation

Das Teatro alla Scala für einen Abend in Schweizer Hand, das ist
aussergewöhnlich. Doch bekanntlich verbindet die Scala manches mit der Schweiz:
Mit Alexander Pereira leitet seit 2014 der frühere Intendant des Opernhauses
Zürich die Scala. Mit Mario Botta wiederum hat ein Schweizer Architekt Anfang
des 21. Jahrhunderts den klassizistischen Prachtbau auf die Höhe der Zeit
gebracht: Der von ihm geschaffene Bühnenturm ragt 38 Meter hoch aus dem
historischen Bau heraus. Er ist das neue, topmoderne technische Herzstück der
Scala-Aufführungen. Gleichzeitig gab Botta dem von Marmorsäulen gesäumten Foyer
und dem Zuschauerraum in Gold und Samt den einstigen Glanz von 1778 zurück, in
dem er den Originalzustand wiederherstellte.

Tradition und Innovation, wie sie sich in der Architektur der Scala begegnen,
bilden gemeinsam auch die Erfolgspfeiler des Reiseveranstalters Twerenbold: Das
inhabergeführte Familienunternehmen ist eines der ältesten im Schweizer
Tourismus und unterhält die modernste Busflotte des Landes mit über 65 Cars mit
einem Durchschnittalter von bloss 3,5 Jahren. Reisebusse der luxuriösen
Königsklasse und der Komfortklasse sowie Chauffeure und Reiseleiter werden auch
an der grossen Jubiläumsreise Anfang März 2020 den geschätzten Service aus einer
Hand bieten, welcher den Reisegenuss mit dem Schweizer Musikreisespezialisten
Twerenbold auszeichnet.

Reisen in guter Gesellschaft

Die Twerenbold Reisen AG ist der Schweizer Pionier für Busrundreisen in Europa.
Der Traditionsveranstalter aus Baden setzt bis heute Massstäbe. Die firmeneigene
Busflotte besteht aus über 65 hochmodernen Fahrzeugen, darunter 34 Luxusbusse
der Königsklasse mit komfortablen Fauteuils in Dreier-Bestuhlung und 90
Zentimetern Sitzabstand. Die Reise mit Twerenbold beginnt in der Deutschschweiz
wahlweise in einem der fünf Reiseterminals mit moderner Infrastruktur und
grossem Parkplatzangebot oder an einem der Einsteigeorte mit bester
ÖV-Anbindung. Dank WiFi in allen Bussen surfen Gäste auch im Ausland kostenlos.
Die Rundreisen führen in über 20 Länder – vom Nordkap bis Nordafrika, von Irland
bis ins Donaudelta. Wachsender Beliebtheit erfreut sich die Anreise ab Zürich
per Flugzeug direkt an die Destination, wo der Twerenbold-Bus auf die Reisegäste
wartet. Neben den klassischen Rundreisen sind auch Musik-, Velo- und weitere
Themenreisen eine Spezialität von Twerenbold. «Wir bieten genussvolle
Reiseerfahrungen in guter Gesellschaft und das zum besten
Preis-Leistungs-Verhältnis», erklärt Karim Twerenbold, Verwaltungsratspräsident
der Twerenbold Reisen Gruppe. Zu dieser gehören neben Twerenbold Reisen der
Fluss- und Kreuzfahrtenspezialist Reisebüro Mittelthurgau, der Pionier für
Natur- und Wanderreisen Imbach Reisen, Vögele Reisen, der Spezialist für
begleitete Flugrundreisen, sowie die Reederei Swiss Excellence River Cruise mit
11 Flussschiffen.

Informationen für die Medien:

Twerenbold Reisen AG
Medienstelle
c/o Panta Rhei PR
Weinbergstrasse 164
8006 Zürich

Dominik Joos
d.joos@pantarhei.ch
T 079 425 46 11

Home Podcast Blog