Medienmitteilung: Professor Markus Venzin wird neuer CEO der EHL Gruppe

pressetext.com

Professor Markus Venzin wird neuer CEO der EHL Gruppe

Lausanne, 16. Dezember 2021: Die
EHL Gruppe
– weltweit führend für zukunftsgerichtete Hospitality-Ausbildungen, unternehmerische Lösungen und Innovation – hat Prof. Markus Venzin zum neuen CEO ernannt. Er wird seine neue Aufgabe als Nachfolger von Michel Rochat im Laufe des Jahres 2022 antreten – mit einem klaren Fokus auf akademischer Exzellenz und Innovation.

«Priorität hat der nahtlose Übergang im nächsten Jahr, mit dem es gilt, die starke Position der EHL Gruppe zu festigen und weiter auszubauen. Wir freuen uns deshalb sehr, Markus Venzin in der EHL Gemeinschaft begrüssen zu dürfen. Ich habe keinerlei Zweifel, dass Markus Venzins akademische Exzellenz, gepaart mit seiner Innovationskraft und seinen unternehmerischen Erfahrungen dazu beitragen wird, dass die EHL Gruppe weiterhin eine führende Rolle in puncto einer hochqualitativen Ausbildung für unsere Studierenden spielen wird», hält Dr. Carole Ackermann, Präsidentin des Verwaltungsrates der EHL Gruppe fest.

Markus Venzin ist ein Experte für Wachstumsstrategien, Innovation und Corporate Entrepreneurship. Er ist in der Schweiz (Chur) geboren und aufgewachsen und hat an der Universität St. Gallen studiert bis zu seinem Doktorat über Strategie und Organisation. Aktuell ist er Professor für Global Strategy und Dekan für Innovation an der University Bocconi in Mailand. Während seiner langjährigen Laufbahn als Professor, Managementberater, Referent und Unternehmer hat Markus Venzin vielfach unter Beweis gestellt, wie er sein grosses Wissen in die Praxis umsetzen und für innovative Unterrichtsmethoden einsetzen kann. 2017 hat Venzin zudem das Venture Center «Corporate Hangar» in Mailand mitgegründet, dem er seither als CEO vorsteht.

2022 feiert die EHL ihr 129-jähriges Bestehen. Und die weltweit anerkannte Institution für Hospitality-Ausbildungen wird nicht müde, ihr Portfolio weiter mit Lehrgängen auszubauen, die lebenslanges Lernen fördern. Dies beginnt mit Ausbildungen im klassischen dualen Bereich und reicht von professionellen Weiterbildungskursen bis zu neuen Master-Lehrgängen und Executive-Ausbildungen. «Markus Venzins fundierte Erfahrung in der Entwicklung akademischer Curricula wird eine wichtige Verstärkung sein, um die EHL noch verstärkt als innovative Bildungseinrichtung zu positionieren. Namentlich in der digitalen Bildung und beim Aufbau von Start-ups für die Hospitality-Branche wird er in unserem Incubator auf dem Campus seine Expertise zur Geltung bringen können», zeigt sich Dr. Carole Ackermann überzeugt.

———————————————————–

Über die EHL Gruppe:

Die EHL Gruppe ist eine weltweite Referenzgrösse für Bildung, Innovation und Beratung im Hospitality- und Dienstleistungssektor.

Mit ihrer Expertise, die bis ins Jahr 1893 zurückreicht, bietet die EHL Gruppe heute an drei Standorten in der Schweiz und in Singapur eine breite Palette an wegweisenden Bildungsprogrammen an – von der Berufslehre bis zum Master-Abschluss und von der beruflichen Weiterbildung bis zur Weiterbildung von Führungskräften. Darüber hinaus erbringt die EHL Gruppe Beratungs- und Zertifizierungsdienstleistungen für Unternehmen und Lernzentren auf der ganzen Welt.

Abgestimmt auf ihre Werte und das übergeordnete Ziel, eine nachhaltige Welt zu schaffen, bündelt die EHL Gruppe Bildung, Dienstleistungen und Arbeitsumgebungen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und für Weltoffenheit stehen.

www.ehlgroup.com

Für weitere Fragen:
Medienstelle EHL Deutschschweiz
Dr. Reto Wilhelm, Panta Rhei PR
Tel. +41 (0)44 365 20 20; E-Mail: r.wilhelm@pantarhei.ch

Home Podcast Blog