Blog

Buch en vogue

von Reto Wilhelm

Totgesagte leben länger. Das Buch lebt – dies bestätigen die Verkaufszahlen 2021. 568 Millionen Umsatz hat der Deutschschweizer Buchmarkt im Jahr 2021 mit rund 17 Millionen verkauften Titeln gemacht. Das Wachstum ist kein Zufall: Seit drei Jahren findet eine Rückbesinnung auf Hochwertiges zwischen Buchdeckeln statt. Und dies nicht nur wegen Corona. Diesen Trend orten wir auch bei Panta Rhei PR. Noch nie hatten wir so viele Anfragen für Ghostwriting und Sachbuchproduktionen auf dem Tisch wie jetzt.

Boom bei Belletristik und Sachbuch

Gerade die Coronapandemie steht als Metapher für Digitalisierung. Nur: Im Buchmarkt zeigt sich ein gegenläufiger Trend. Fast 17 Millionen Bücher – Print und online – haben Schweizer*innen im 2021 gekauft, wie der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV diese Woche mitteilt. Am meisten gefragt sind Belletristik (rund ein Drittel) und Sachbücher beziehungsweise Ratgeber (zirka 30%). Auch Kinder- und Jugendbücher – allen voran Globi – boomen (rund 18%). Das sind gute Vorzeichen für den Buchhandel, aber auch für uns. Als Gesellschaft und als Agentur, die sich auf On-demand-Produktionen und als Eigenverlag spezialisiert hat.

Nachfrage steigt

Noch nie haben wir so viele Anfragen auf dem Tisch gehabt: von namhaften Fachleuten, die mit uns Bücher produzieren wollen. Oft über Themen, die uns aufrütteln, wie Demenz im Alter oder die «Lost Generation» nach Corona, über Jugendliche und ihre Nöte. Zugleich steigt der Wunsch vieler Menschen, ihre Geschichte – namentlich Familiengeschichten und Dynastien – festzuhalten, zum Beispiel von Unternehmerfamilien, die seit Generationen erfolgreich wirtschaften. Diese bewegen sich oft im Schnittbereich von Erfolgsgeschichten und Saga; ein sehr spannendes Genre, das unsere Fachfrau im Hause, Esther Hürlimann, seit Jahr und Tag als virtuose Buchmacherin, Lektorin, Korrektorin und Ghostwriterin mit viel Fingerspitzengefühl pflegt.

Nicht immer öffentlich

Und damit sind wir auch schon beim Wesen von diesen Büchern, die nicht immer nur für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Denn ein Buch hat per se etwas Zeitloses, Bleibendes und deshalb Wertvoll-Repräsentatives. Es dokumentiert, es beleuchtet und perspektiviert Ereignisse. Wir als Agentur arbeiten diese Themen auf, journalistisch, historisch akkurat und zugleich spannend. Storytelling im besten Sinne des Wortes ist hier gefragt. Dass wir auch das Know-how haben, wie man diese Bücher dann on demand preiswert und zugleich hochwertig in kleinsten Auflagen produziert und für den geschlossenen Nutzer*innenkreis zugänglich macht, ist nicht selbstverständlich.

Vom Jubiläums- bis zum Sachbuch

Dieses spezifische Know-how ist Teil unseres Anspruchs auf gepflegtes Corporate Publishing, entstanden aus langjähriger Erfahrung beim Produzieren von Jubiläumsbüchern für Firmen, Verbände (KV Zürich), Organisationen, Hotels (wie «100 Jahre Gstaad Palace») oder Love Brands wie der Rhätischen Bahn. Denn der Glaube ans Buch (oder an dessen Online-Form einer mobilen Website), der ist bei uns, die wir aus der Germanistik, der Geschichtsforschung und zugleich aus dem Journalismus kommen, unerschütterlich. Und die aktuellen Zahlen, die geben uns recht. Wir bleiben dran!

Alles rund ums Buch: on demand mit Panta Rhei

Best Practice: 125 Jahre Rhätische Bahn – das multimediale Jubiläumsbuch

Best Practice: 100 Jahre Gstaad Palace – der Bestseller (mit über 7000 Expl.)

Home Media Podcast