1. Visit Berlin
    PR und Promotion: «Pop into Berlin» @ Zürich

    Input: visitBerlin kommt mit einem Pop-up-Store und Club nach Zürich. Panta Rhei unterstützt mit klassischer Medienarbeit (Medienmitteilungen, Medien-Event, Story Placements) sowie Aufbereitung von digitalem Content (Social Media, Blogger und Influencer Relations).
    Gleichzeitig werden Medien-Promotionen und Werbemassnahmen identifiziert und umgesetzt, die Kunden in den Store und Club führen sollen. Für die Bewerbung von visitBerlin in der Stadt werden Flyer-Aktionen und Plakatierungen durchgeführt. Zudem gelangen zwei gebrandete Rikschas als mobile Eye-Catcher in der Innenstadt zum Einsatz.

    Output: Insgesamt werden über 55 Beiträge in Medien (Print & Online) publiziert, die potentiell über 6,5 Mio. Personen erreichten. Am Medien-Event zum Pre-Opening nehmem 14 Journalisten teil. Zudem ist der Event in allen relevanten Veranstaltungskalender vertreten.

  2. Glarnerland
    PR und Promotion: Pistenspass und Hüttengaudi Glarnerland

    Inszenierung: Wettbewerb in der Rubrik «Glücksgriff» im Migros Magazin in Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement Glarnerland und den Sportbahnen Elm.

    Input: Agenturleistung (CHF 4‘000): Überzeugung Medium mittels Storylines, Gewinnung der Partner für Sponsoring der Wettbewerbspreise, Redaktion (Text und Bild) und Koordination Ausschreibung, Follow-up inklusive Texte für Gewinnerinformation.
    Partnerleistung (CHF 3‘024): Preissponsoring 10 x 2 Tageskarten (CHF 960), «Winterzauber»-Abend für 15 Personen (CHF 1‘470, «Hüttenromantik»-Abend für 12 Personen (CHF 594)

    Output: 1 Seite «Glücksgriff» im Migros Magazin vom 29.12.2014, Auflage: 1‘558‘467, Fläche: 46‘351 mm2, Leser: 2‘373‘000, Rücklauf: 8‘750, Werbewert: CHF 30‘903 (1 Seite/4-farbig)

  3. Qatar Airways
    Social Media: Wettbewerb Live-PR «Australia together»

    Inszenierung: Die Agentur organisierte – abgestimmt auf die internationale Promotion von Qatar Airways – einen Live-PR-Interaktion im Hauptbahnhof Zürich. Potenzielle Kunden werden von Promotoren alias Surfern/innen motiviert, ein Mobile-Selfie zu schiessen und dieses auf deren Facebook-, Twitter- oder Instagram-Account zu platzieren. Der Gewinner/in fliegt nach wahlweise nach Melbourne, Perth, Sydney oder Adelaide, gesponsert von Qatar Airways Schweiz.

    Output: Die neuen Flugverbindungen nach Australien von Qatar Airways erhalten dank dieser kostengünstig-auffälligen 1:1-Aktion sofortige Visibilität. Auf Instagram wurde die Wettbewerbsausschreibung über 1’000 mal geteilt oder gelikt, über 60 Kommentare wurden dazu verfasst. Ähnliche Nutzungswerte resultierten auf Facebook und auf Twitter. Die virale Verbreitung des Wettbewerbs ist rund mit dem Faktor 30 zu multiplizieren (ca. 30’000 Impressions).

  4. Gstaad Saanenland Tourismus
    Publishing: «Gstaader Winterhimmel» Zeitungsbeilage

    Inszenierung: Gstaad Tourismus gibt eine 12-seitige Zeitungsbeilage zum Start der Wintersaison 2017/2018 heraus, die regionalen Zeitungen beigelegt wird, um die Tages- und Aufenthaltsgäste aus strategisch relevanten Einzugsgebieten für das mehrfach prämierte Winterresort Gstaad Saanenland zu begeistern.

    Input der Agentur: Ausarbeitung des Konzepts, Planung, Redaktion und Projektkoordination durch die Agentur mit Lead-Agentur erdmannpeisker (Biel). Organisation und Lieferung des gesamten Inhalts und des Bildmaterials. Mitentwicklung eines Gstaad Typentests – Wettbewerbformat zur Gewinnung neuer Kontakte für Marketingzwecke.

    Output: Die hochwertig gestaltete Beilage im Überformat (gefalzt) bildet in Form journalistischen Storytellings die Wintersportregion Gstaad mit Portraits bekannter Persönlichkeiten, Interviews mit Skistars, spannenden Ausflugstipps und einem Wettbewerb in all ihrer Vielfalt ab. Content statt pure Werbung ist das Ziel.

  5. Hotel Paradies Ftan
    Beratung: Konzept für Club Privé «Il Paradis», Ftan

    Inszenierung: Das 5-Sterne-Hideaway Hotel Paradies im Engadin führte im Jahr 2017 das schweiz- und europaweit neue Konzept für einen Club ein. Nach einer Feasibility-Studie bedurfte es eines Konzepts für die Gesamtinszenierung sowie eines integrierten Sales- und Marketing-Konzepts. Die gesamte Kommunikation musste ebenfalls neu aufbereitet werden: Verkaufsunterlagen für potenzielle Owner und Member, online und print, ebenso eine konzertierte PR-Kampagne. Ziel dabei war, die Aufmerksamkeit für den Club zu erhalten, zu informieren und Mitglieder für den Club zu gewinnen. Die bestehenden Gäste sollten ebenfalls über die anstehende Veränderung frühzeitig und offen informiert sein.

    Input der Agentur: Erstellung des neuen CD sowie Club-Logos in Zusammenarbeit mit Grafik-Agentur, Textredaktion für neue Website und neue Broschüre, Adaption aller anderen Kommunikationsmittel (Facebook, E-Newsletter, Instagram-Channel), Entwicklung von Direkt-Marketing/Mailing-Kaskade an Ferienwohnungsbesitzer, Sales-Support bei Akquise Owner, Versand von Medienmitteilungen und Story Placements, Werbemassnahmen mittels Kleininseraten in diversen Medien.

    Output: Hochwertig aufbereitete und der Zielgruppen entsprechende Kommunikationsmittel, physisch und online. Medienberichterstattung: Handelszeitung, 10.08.2017, 80’000 LeserInnen, 38’229 Exemplare verbreiteter Auflage; Sonntagszeitung, 21.01.2018, 581’000 LeserInnen, 158’924 Exemplare verbreiteter Auflage

  6. Hotel Paradies Ftan
    PR und Social Media: Online-Auftritt und Content-Planung, Hotel Paradies Ftan

    Inszenierung: Der Online-Auftritt des Hotels Paradies in Ftan wurde 2017 komplett neu überarbeitet. Dazu gehörte ein komplett neuer Set-up für die Website, die Neu-Definition des Facebook-Auftritts des 5-Sterne-Hideaways im Engadin sowie die Konzeption eines neu gestalteten E-Mail-Newsletters. Ziel war es, einen einheitlichen, modernen Auftritt für das Bijou zu gestalten, der fasziniert und informiert. Das Storytelling zu diesem einzigartigen Haus soll inhaltlich, formal und zeitlich integriert gestaltet sein.

    Input der Agentur: Gesamtplanung und -betreuung Facebook (Content Planung inkl. Textredaktion, Posting und Monitoring, Kommentare und Nachrichten, Set-up für Promotionen/Facebook-Ad-Kampagnen zu Themen wie Yoga, Hochzeit, Rent-a-Hotel, 5-Sterne-Hotel mit Hunden);
    Website (Konzeption & suchmaschinen-optimierte Realisation in Zusammenarbeit mit SAFI GmbH, Suchmaschinen-Marketing und systematische Google AdWords-Kampagnen, Textredaktion, Content-Planung für «News»/Blog);
    Newsletter (Aufbereitung des Newsletters im Tool «Mailchimp», Content-Planung, Textredaktion & Gestaltung, zielgruppengerechte Versände)

    Output: Seit dem Relaunch hat sich der Traffic aus unbezahlten Suchanfragen auf der Website fast verdoppelt. Eine deutlich bessere Rangierung bei strategisch wichtigen Suchbegriffen konnte bereits in der ersten Messung nach dem Relaunch erzielt werden. Die Website wird kontinuierlich auf Aktualität überprüft, die Bilder saisongerecht ausgetauscht und relevante News unter «Neuigkeiten» publiziert.
    Der Facebook-Kanal wird zweimal wöchentlich mit spannenden, regionalen Themen oder Neuigkeiten zum Hotel bedient. Organische Gesamtreichweite von rund 1’000 Views.
    Relevanter Content wird im monatlichen Newsletter gebündelt. Mit dem Newsletter werden 4’420 Newsletter-Abonnenten erreicht. Rund 35% Öffnungsrate.

  7. Twerenbold
    Publishing: Bordmagazin «unterwegs», Twerenbold Reisen Gruppe

    Inszenierung: Das Bordmagazin der Twerenbold Reisen Gruppe inspiriert und informiert – über Exkursionen und Reisen, Destinationen und gewährt Blicke hinter die Kulissen des vielfältigen Reiseunternehmens mit Bus, Schiff und Flugzeug. Ein kreatives Storytelling lässt Mitarbeitende, Kunden, aber auch Vertreter von Destinationen und Partnern zu Wort kommen.
    Input der Agentur: Entwicklung des Konzepts, Gesamtplanung, redaktionelle Bearbeitung, Beratung beim Layout und Koordination zwischen den einzelnen Stellen/Akteuren, Lektorat und Korrektorat
    Output: Leserfreundliches Magazin – zweimal jährlich saisonal aufbereitet – mit modernem Layout, systematisch angereichert mit Tipps für den Schnellleser. Das Marketinginstrument lädt zum Träumen ein und weckt das Reisefieber der Lesenden. Bei der Bordlektüre wird zudem das Crossselling zwischen den Marken der Twerenbold Reisen Gruppe geweckt.
  8. Kanton Glarus
    Beratung: Integrierte Kommunikation Kantonsmarketing Glarus

    Inszenierung: Er gilt als kleiner Kanton innerhalb der Schweiz. Er gilt als Randlage. Aber er liegt vor den Toren Zürichs. Und er überzeugt durch einen konsequenten Auftritt: der Kanton Glarus. Durch ein systematische, integriertes Kantonsmarketing – in Kooperation mit allen Departementen, der Standortförderung, dem Tourismus sowie der Landwirtschaft – sorgt Glarus seit nunmehr 6 Jahren immer wieder für positive Schlagzeilen und Aufsehen. Kein lebendiger Wirtschaftsraum ohne attraktiven Lebensraum, so lautet das Motto eines virtuosen Kantonsmarketings mit limitierten Mitteln.

    Input der Agentur: Strategie-Entwicklung, laufende Beratung der Vorsteherin Department Volkswirtschaft, Austausch mit Standeskanzlei und Standortförderung, Einbindung des Tourismus-Marketings und der lokalen Produzenten von landwirtschaftlichen Produkten, permanenter Austausch mit ansässigen Unternehmern und anderen Kantonseinrichtungen (Bildung, Kultur) sowie den drei Gemeinden des Kantons, Verantwortung für CD/CI des Kantonsmarketings und des Kantons

    Output: orchestrierte PR, Marketing und Werbung aus einer Hand, Bespielung sämtlicher Kanäle, Betreuung der Social Media-Kanäle seit 6 Jahren. Erhebliche Imagesteigerung gegen innen wie aussen.

     

  9. Stadt Amriswil
    Beratung und Information: Webtool «Amriwelsch – Amriswil verstehen»

    Inszenierung: Integration heisst verstehen: Die Stadt Amriswil präsentiert alle wichtigen Informationen auf einen Klick – überall und jederzeit abrufbar über Smartphones, Tablets oder PCs. Von A bis Z begleitet das elektronische Integrationstool Einwohnerinnen und Einwohner durch das Leben in Amriswil.
    Das auf einer eigens programmierten Datenbank basierte Integrationstool informiert knapp und umfassend. Es dient als Türöffner zu weiterführenden Informationen auf bestehenden Webseiten. Die Stichwortsuche ist mehrsprachig möglich, zwischen den Sprachen kann jederzeit gewechselt werden. «Amriwelsch» ist zudem in den Facebook-Auftritt der Stadt Amriswil eingebunden.

    Input der Agentur: Inhaltliche und technische Konzeption, Projektleitung, Programmierung mit Datenbankspezialisten, Textproduktion (in deutsch als Basis für Übersetzungen in 6 Sprachen), Qualitätskontrolle und laufende Updates

Media Blog