1. Kanton Zürich
    Beratung & Marketing: Neugestaltung des Online-Auftritts Kanton Zürich

    Ausgangslage

    Mit jährlich rund 16 Millionen Besucher*innen und 42 Millionen Seitenaufrufen ist www.zh.ch die wichtigste Info- und Serviceplattform der kantonalen Verwaltung. Um den vielfältigen Bedürfnissen der Nutzer*innen vermehrt Rechnung zu tragen, wurde der kantonale Webauftritt vollständig überarbeitet.

    Das Ziel war, das Angebot der verschiedenen Direktionen und Ämter noch stärker auf die User-Bedürfnisse auszurichten. Die Informationen und Services sind neu in erster Linie nach Themen und Bedürfnissen (und nicht nach der kantonalen Organisationsstruktur) geordnet. Um dieses Ziel auf der inhaltlichen Ebene zu erreichen, musste der Grossteil der bestehenden Inhalte neu konzipiert und redaktionell aufgesetzt werden. Als Kommunikationsprofis in Sachen Corporate Communication standen wir sowohl beratend als auch für die redaktionelle Umsetzung zur Seite.

    Input der Agentur

    • Unterstützung beim neuen Webauftritt in verschiedensten Themenbereichen
    • Analyse, Konzepte erstellen, Beratung
    • Unterstützung bei der Redaktion, Lektorat
    • Abschliessende Qualitätskontrolle
    • Überarbeitung der redaktionellen Guidelines
    • Schulungen der internen Redaktor*innen
    • Testen neuer inhaltsrelevanter Funktionen

    Output

    Seit Sommer 2020 ist das neue ZH Web online. Das Angebot an Informationen und Onlinediensten ist neu konsequent nach Themen geordnet und rückt somit die Bedürfnisse der Nutzer*innen ins Zentrum. Mit dem inhaltlich und visuell überarbeiteten Webauftritt macht der Kanton Zürich ausserdem einen wichtigen Schritt hin zu mehr Barrierefreiheit.

    Bei der Überarbeitung der Inhalte wurde viel Wert auf allgemein verständliche Formulierungen und eine klare, schlichte Darstellung gelegt. Eine deutlich verbesserte Stichwortsuche erleichtert die Navigation zusätzlich. Die Direktionen und Ämter der kantonalen Verwaltung sind weiterhin abgebildet, sind jedoch in den Hintergrund gerückt.

  2. Graubünden Ferien
    Beratung | PR | Marketing | Werbung: Graubünden als grösste Golf-Destination der Schweiz stärken

    Ausgangslage

    Golfen als Thema liegt in der Luft. Und alpines Golfen erst recht. «Graubünden Ferien» (GRF), die Tourismusorganisation Graubündens, greift den Ball auf. Und schlägt ab – zu einer ganzheitlichen, mehrjährigen on- und offline-Kampagne. GRF ist zugleich Auftraggeberin und Trägerin der Vereinigung Graubünden Golf.

    Die Golf-Destination Graubünden – die grösste der Schweiz – ist geprägt von Tradition. Mit dem ersten Golf Club der Schweiz spielte das Engadin eine Vorreiterrolle im Golfsport. Und jetzt, knapp 130 Jahre später, sollte dieser Club und elf weitere aus acht Destinationen wieder für Furore sorgen.

    Einerseits waren es bereits bestehende Produkte, wie die Grand Golf Tour, die weiterentwickelt werden sollten, um sie in die Kampagne zu integrieren. Andererseits bestand der Auftrag darin, eine Image-Kampagne zu erarbeiten, die alle Facetten des Golf-Sports mitaufnimmt, die Golf-Destination Graubünden von ihrer besten Seite zeigt und neue Zielgruppen anspricht.

    Aus dem bestehenden Produkt, der Grand Golf Tour, wurde die Alpine Circle Golf Tour entwickelt: Golfen und mehr – entlang der Alpine Circles – individuell, modular und einfach buchbar. Mit der Lancierung der Alpine Circle Golf Tour (seit 2021: Graubünden Golf Tour) sollte Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe und bei den Medien generiert werden.

    Sympathieträger der Bündner Golfplätze zu kreieren, das war die Idee der damit einhergehenden Image-Kampagne: golfende, gastfreundliche Destinationskenner sollten sie werden – die Bündner Caddies. Oder anders gesagt: Alleskönner und Sympathieträger, weit über das Golfen hinaus. Dafür wurden Caddies rekrutiert und in einer spezifischen Caddie-Academy mit Kompetenzpartner SWISS Airlines in Sachen Hospitality ausgebildet.

    Input der Agentur

    Panta Rhei PR leitete das Gesamtprojekt und entwickelte die Kampagnen-Idee und -Strategie. Während der gesamten Kampagne hat die Agentur eng mit Graubünden Ferien und ihren Partnern zusammengearbeitet und das Projekt laufend an die sich verändernden Bedingungen (bedingt durch die Covid-19-Pandemie) angepasst.

    Panta Rhei PR begleitete die Lancierung des neuen und einzigartigen Angebots der Alpine Circle Golf Tour durch die Unterstützung in der Kommunikation und Bewerbung. In der Kampagnenentwicklung übernahm Panta Rhei PR hauptsächlich die konzeptionellen Arbeiten sowie die Kommunikation mittels gezielter Media Relation und die Bewerbung durch massgeschneiderte Cross- und Medienpromotionen.

    Output

    Die 2-Jahreskampagne startete im Jahr 2019 mit der Idee und Konzeption der Golf-Kampagne 2020/21. Folgende Sub-Projekte sind dabei unter anderem entstanden:

    Graubünden Golf Tour

    Die Graubünden Golf Tour (ehemals Alpine Circle Golf Tour) wurde als buchbares Produkt im Jahr 2020 lanciert. Dank Kooperationen mit ausgewählten Fachmedien, aktiver Medienarbeit mit Berichterstattungen und Medienmitteilungen wie auch Influencer Relations erreichte das Produkt im Jahr 2020 bereits zahlreiche Buchungen. Zusätzlich generierte die Partnerschaft mit dem führenden Schweizer Golfhändler «Golfers Paradise» weitere Aufmerksamkeit für diese einzigartige Golf-Rundreise. Im Jahr 2021 konnte die Agentur eine weitere Partnerschaft mit dem Fachmagazin Swiss Golf sowie golf.ch lancieren. Die Massnahmen für die Graubünden Golf Tour wurden von Digital Ads, welche die zielgruppenorientierte Adressierung noch verstärkten, begleitet.

    Bündner Caddies

    Sie sind die neuen Sympathieträger schlechthin: die Bündner Caddies. Das Herzstück der Kampagne ist der Caddie Image-Film, der zusammen mit der Agentur Fuchs umgesetzt wurde. Der Film wurde, nebst Präsenz auf den Owned Media Channels, mit einer Medienmitteilung zum Kampagnen-Start distribuiert. Über 20 Berichterstattungen in Publikums-, Lifestyle- und Fachmedien folgten zur schweizweiten, kostenlosen Neuheit im Golfuniversum. Zusätzlich testeten Medienvertreter (u.a. eine golfende Expertin der Berner Zeitung/Der Bund) das Produkt und ging auf eine Runde mit dem Bündner Caddie Aldo. Der Blog New in Zurich war ebenfalls mit einem Bündner Caddie unterwegs im Engadin und berichtete über das Erlebnis. Als Hauptpartner der Caddie-Kampagne konnte die Agentur die SWISS mit dem Programm SWISS Golf Traveller gewinnen. Als zusätzlicher Partner ist der führende Golfhändler «Golfers Paradise» in die Kampagne involviert.

    Landingpage – Meet the «Bündner Caddie»

    Caddie Fibel 2.0, Neuauflage der originalen Caddie-Fibel von anno 1950

    Medienpartnerschaften, Berichterstattungen

    Blogger-Relations

    Zusammenarbeit mit Drittpartnern

  3. Kanton Glarus
    Beratung | PR | Marketing: Professionelle Image-Befragungen mit Dialog-Momentum

    Ausgangslage

    «Glarnerland weiss Bescheid»: So fasste der Kanton Glarus 2015 die Resultate seiner ersten Image-Befragung zusammen. Fast 3000 Befragte beteiligten sich an der professionellen und repräsentativen Umfrage von zwei Studierenden der HSG und der HSLU. Das Fazit: Das Glarnerland überzeugt durch seine Natur und ist beliebt für Kurz- und Tagesausflüge.

    Fünf Jahre nach der ersten Befragung zum Image führte der Kanton Glarus im Frühjahr 2020 eine zweite, ebenfalls repräsentative Umfrage innerhalb und ausserhalb des Kantons durch. Der Fragebogen wurde von Panta Rhei PR auf der Basis von 2015 adaptiert, um vergleichende Schlüsse ziehen zu können. Zielgruppe war die Deutschschweizer Bevölkerung ab 16 Jahren.

    Auf dieser soliden Datenbasis kann das Kantonsmarketing Glarus – das in dieser Phase von Panta Rhei PR begleitet wurde – die Wirksamkeit seiner getroffenen Kommunikationsmassnahmen überprüfen. Und diese haben sich definitiv ausbezahlt: Die generelle Wahrnehmung hat sich gegenüber 2015 nochmals klar verbessert. Als interaktives Momentum hat die Agentur einen Wettbewerb angedockt und so den Rücklauf erhöhen können.

    Input der Agentur

    Input Panta Rhei PR, 2015: Support bei der Evaluation von zwei Studierenden der HSG und der HSLU für die Durchführung der Umfrage. Strategische Einbettung der Umfragethemen, Planung und Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen im Vorfeld und Nachgang der Befragung.

    Input Panta Rhei PR, 2020: Gezielte Ausarbeitung des Fragebogens auf Basis der Umfrage 2015, Umfrage-Mailing an 60’000 Empfänger*innen in der Deutschschweiz ab 16 Jahren in Zusammenarbeit mit der AZ Direct AG, Aufsetzen der Umfrage auf der Plattform SurveyMonkey®, Auswertung der Umfrageergebnisse und Fazit mit strategischen Handlungsempfehlungen, ganzheitliche Beratung für sinnvolle Kommunikationsmassnahmen im Vorfeld und Nachgang der Befragung und Support bei deren Umsetzung.

    Output

    Vier Medienmitteilungen (2015, 2020), zwei Wettbewerbe/Verlosungen unter den Teilnehmenden (2015, 2020), zwei Bachelor-Arbeiten (2015), Mailing an 60’000 Empfänger*innen und Auswertung der Umfrage mit 2146 Teilnehmenden (2020), diverse Berichterstattung in lokalen und regionalen Medien (ab 02:45).

  4. Switzerland Travel Centre AG
    Beratung & Marketing: Crossmediale Kampagne zur nationalen Brand-Stärkung

    Ausgangslage

    Switzerland Travel Centre, der grösste und offizielle Reiseveranstalter für Ferien in der Schweiz, nimmt aufgrund der Einreisebeschränkungen durch Covid-19 noch stärker Herrn und Frau Schweizer ins Visier. Normalerweise erzielt der Schweiz-Experte rund 70 Prozent seines Umsatzes mit Gästen aus dem Ausland. Im Jahr 2020 sieht alles anders aus. Dafür muss «Switzerland Travel Centre» in den Köpfen der Schweizer*innen präsenter werden als das präferierte Reisebüro für Ferien im eigenen Land. Und das gelingt: Nicht zuletzt dank starken Partnerschaften, die Geschichte(n) schreiben.

    Input der Agentur

    Panta Rhei PR erarbeitete eine umfassende Storytelling- und Content-Strategie zusammen mit der Geschäftsleitung von Switzerland Travel Centre mitten im Corona-Lockdown. Das Ziel: Eine crossmediale Kampagne mit einem oder mehreren Drittpartnern, mit der Switzerland Travel Centre möglichst viele Schweizer*innen erreicht. Durch gegenseitige Kommunikation auf den eigenen Plattformen, können gemeinsame Synergien gezielt genutzt werden. Beide Unternehmen profitieren gleichermassen von der Partnerschaft.

    Es ist ein Austausch von Kommunikationsleistungen – ohne Geldfluss. Eine knackige Story wird definiert und dafür die passenden Kooperationspartner gesucht. Panta Rhei PR evaluierte verschiedene Partner für eine passgenaue Promotion. Zudem erarbeitete die Agentur – zusammen mit dem Kunde Switzerland Travel Centre sowie mit dem jeweiligen Drittpartner – die strategische Konzeption und den ganzheitlichen Kommunikationsplan für die gesamte crossmediale Kampagne. Oder einfacher gesagt: Panta Rhei PR bringt Unternehmen zusammen. In diesem Falle: Orell Füssli und Switzerland Travel Centre.

    Output

    Die Schweizer Buchreise mit Orell Füssli

    Entlang der Grand Train Tour of Switzerland – ein Flaggschiff-Produkt, das Switzerland Travel Centre vertreibt – besuchen die beiden Vlogger Saturday.and.Sunday Autoren und Schauplätze diverser Orell Füssli Bücher an fünf verschiedenen Destinationen. Pro Woche und Destination gibt es jeweils einen neuen Film. Im Anschluss verbinden sie den Besuch mit einem Ausflugstipp von Switzerland Travel Centre. Die Filme werden jeweils zeitgleich von Switzerland Travel Centre und Orell Füssli über die jeweiligen Social-Media-Kanäle an die Community ausgespielt. Auf zwei Landingpages – eine von Orell Füssli und eine von Switzerland Travel Centre – sind jeweils Buch- und Ausflugstipps hinterlegt – zur Inspiration während der Reise durch die Schweiz.

    Offline wird die Kampagne von einer physischen Schweiz-Map begleitet, welche alle Buch- und Ausflugstipps je Destination bündelt. Die Karten sind in allen 32 Stores von Orell Füssli aufgelegt sowie bei jedem Buchversand über den Onlineshop beigelegt. Die Maps sind zusätzlich bei den touristischen Partnern entlang der Grand Train Tour of Switzerland präsent. Die Kunden von Orell Füssli können zudem Reisen mit Switzerland Travel Centre gewinnen. Switzerland Travel Center versorgt wiederum seine Kunden mit Orell Füssli Buchtipps für die nächste Schweiz-Reise.

    Dank dieser Kooperation erreicht Switzerland Travel Centre rund 3 Millionen neue Kontakte und Orell Füssli ebenso viele Schweiz-Reisende, die sich für das Bücherlesen begeistern lassen.

  5. Kanton Glarus
    Beratung | PR | Marketing | Werbung: Kampagne #Herbschtimschlitz – von der Kultur zur Natur und zurück

    Ausgangslage

    Der Name Glarus – oder Glaris – stammt aus dem Lateinischen und steht für «klar» bzw. «hell». Das Glarnerland kennt kaum Nebeltage, selbst auf dem Talboden auf 450 Höhenmetern nicht. Während die Sonne im Sommer die über 3000 Meter hohen Gipfel übersteigt, verabschiedet sie sich von Herbst bis Frühling jeweils nachmittags hinter den Bergen. Der besonderen Emotionalität des Herbsts in ihrer Heimat widmen die Rapper Radical & YT den Song #Herbschtimschlitz.

    «Gang usä, mach es Foti, wo im Herzä bliibt», fordern die Rapper im Refrain auf. Noch konkreter werden sie mit «mach es Foti mitm Hashtag Herbscht im Schlitz» – ein Steilpass für eine PR-Aktion hiesigen Zuschnitts. Der musikalischen Aufforderung, die seitens Panta Rhei PR nicht ungehört blieb, folgten 2018 fotografische Taten und eine Zusammenarbeit mit der lokalen Tourismusorganisation: Mit Hilfe der Community verbreiteten sich zahlreiche Herbstbilder auf Social Media. Die Bilder des Glarner «Indian Summers» inspirierten Gäste für eine Reise ins Glarnerland und stärkten die Verbundenheit der Einheimischen mit ihrer Heimat. Auch der lokale Kunstverein nahm den Faden auf und präsentierte #Herbschtimschlitz im Rahmen einer Ausstellung. Zum Abschluss der Kampagne entstand ein Musikvideo. Womit sich der Kreis schloss – optisch und akustisch.

    Übrigens: Den Übernamen «Schlitz», eine Kurzform von «Zigerschlitz», verdankt der Kanton Glarus der Wirtschaft und der Natur. Das bekannteste Glarner Regionalprodukt ist der Schabziger (Ziger) – das Glarnerland ist zudem eines der steilsten Alpentäler (Schlitz). Und die Kombination ergibt eben einen augenfälligen und tragfähigen Hashtag – in Zeiten der PR via Social Media auch nicht ganz unerheblich.

    Input der Agentur

    An einem ersten Gespräch skizzierte Panta Rhei PR mit Peter Baumgartner (Radical) ein mögliches Projekt für das Kantonsmarketing. Am Meeting des Lenkungsausschusses, dem strategischen Organ des Kantonsmarketings, stellte  Panta Rhei PR die Projekt-Idee vor, die dann bewilligt wurde.

    Bei #Herbschtimschlitz war das Netzwerk der Agentur zu den Akteuren aus Tourismus und Kultur zentral. Auf touristischer Seite war die Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement Glarnerland bei der pluswert gmbh etabliert.

    Panta Rhei PR erarbeitete die redaktionellen Inhalte (Medienmitteilungen, Web-Contents), organisierte und koordinierte zwei Events (Auftakt, Abschluss) sowie drei kleine, aber feine Instameets, bewirtschaftete die Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram), setzte eine flankierende Werbekampagne (Buchung, Koordination Grafik) mit Working Bicycle um und koordinierte die Produktion des Musikvideos zwischen dem Kantonsmarketing und dem Produzenten Tenzmedia. Zudem entstanden nach der Video-Premiere zwei Foto-Kurse mit Marco Kern, dem Fotografen des zentralen Kampagnenbilds.

    Output

  6. Luzern Tourismus
    Beratung & PR: Crosspromotion FOCUSWater und «Yoga meets Weggis»

    Ausgangslage

    Luzern Tourismus lancierte 2019 – zum dritten Mal in Folge – das Yoga-Festival «Yoga meets Weggis» mit namhaften Yoga-Lehrer*innen aus dem In- und Ausland. Mit einer Crosspromotion wollten sie das Festival – zusammen mit einem starken Partner – auch ausserhalb der klassischen Kanäle bewerben. Dank eines hohen Brand Fit sollten die beiden Marken voneinander profitieren und eine höhere Reichweite innerhalb der Community erzielen.

    Für das grösste Yoga-Festival der Zentralschweiz war ein Schweizer Produkt gefragt, dass den Lebensstil der Festivalteilnehmer*innen entspricht: ein gesunder, sportlicher und achtsamer Umgang mit sich selbst – und der Umwelt. Panta Rhei PR wurde mit der Aufgabe betraut, einen passenden Partner für die Crosspromotion zu suchen.

    Input der Agentur

    Panta Rhei PR recherchierte geeignete Produktpartner mit einer achtsamen und sportlichen Zielgruppe, welcher Gesundheit und regionale Produkte wichtig sind und die Wert auf einen nachhaltigen Lebensstil legt. Mehrere potenzielle Partner wurden angegangen und die Kooperationsmöglichkeiten im Detail besprochen.

    Mit dem jungen dynamischen Schweizer Unternehmen Fluidfocus AG hat Panta Rhei PR den perfekten Partner gefunden: Der Produktname FOCUSWater greift inhaltlich die Yoga-Praxis auf und lässt Verbindung zur Zentralschweiz und dem Vierwaldstättersee zu. Ihr Claim «Find your Flow» passt ebenso auf die fliessenden Bewegungen von Yoga-Sequenzen. Die Agentur hat den Kontakt vermittelt, Konditionen ausgehandelt und die Umsetzung von A bis Z begleitet.

    Output

    Vor dem Festival «Yoga meets Weggis»

    • Versand von je 50 Flaschen mit Festival-Flyern an 15 Yoga-Lehrer*innen des Festivals, die als Multiplikatoren in ihren Yoga-Studios dem Festival mehr Sichtbarkeit verleihen
    • Beilage von insgesamt 300 Festival-Flyern bei Bestellungen im Onlineshop von FOCUSWater
    • Gewinnspiel mit Verlosung von vier Festival-Pässen «Yoga Complete Duo» im Gegenwert von je 497 CHF via FOCUSWater-Newsletter (7’000 Abonnent*innen), Instagram (10,6k Abonnent*innen) und Facebook (2’999 Abonnent*innen) mit insgesamt 50 Teilnehmer*innen

    Während dem Festival «Yoga meets Weggis»

    • Sampling von 600 FOCUSWater-Flaschen
    • Präsenz von FOCUSWater mit Aufstellern (Beach Flags) am Verpflegungsstand
  7. Hotel Belvoir Rüschlikon
    Beratung | Marketing | PR: Augenfälliger Online-Auftritt

    Ausgangslage

    Was für eine Aussicht – über dem Zürichsee. Belvoir ist Programm. Und dieser Ausblick, diese 360-Grad-Sicht, die muss sich spiegeln in allen Kommunikationsmitteln. Das Hotel Belvoir in Rüschlikon nutzt sein USP prominent auf seinem allerersten Schaufenster: der neuen Website. 360-Grad vom Bürkliplatz bis zum Vrenelis Gärtli. Das ist «State of the Art», in der Fotografie mit Alessandro Della Bella (Projekt «Helvetia by Night»), in der Anmutung und im Design und in der Usability. Klare Leserführung, wenig Texte, viel Bild. Da macht’s Klick bei den Gästen.

    Input der Agentur

    Panta Rhei PR leitete das Gesamtprojekt zur neuen Website für das Hotel Belvoir. Die Agentur arbeitete eng mit vertrauten Partnern für Design, Programmierung und Fotografie zusammen. Content-Kreation wie Texte, Sitemap, Bildauswahl und User-Navigation erfolgte durch Panta Rhei PR.

    Output

    Eine komplett neue Website in zwei Sprachen (DE/EN). 360-Grad-Mood-Bilder schaffen Emotion und Information. Eine intuitive Nutzerführung, prominente und direkte Buchungs-Buttons führen Kunden dorthin, wo sie wollen – vom Restaurant über die Zimmer bis zu den Events und Seminaren. Kurze & knackige Texte sorgen für präzise Information, ein neu eingeführter Blog liefert Hintergründe zu den Menschen vor und hinter den Kulissen. Und ein guter Anknüpfungspunkt für’s Storytelling auf Social Media und umgekehrt. Eine präzis ausgeklügelte Seitenstruktur hilft bei der Suchmaschinenoptimierung und damit bei Auffindbarkeit im World Wide Web.

    Check Website Hotel Belvoir

  8. Hotel Paradies Ftan
    Beratung & Marketing: Konzeption Verkaufspräsentation für Member-Akquise

    Ausgangslage

    Das Hotel Paradies in Ftan hat sich im Jahr 2017 in einen privaten Member-Club verwandelt. Als Club Privé «Il Paradis» bietet es seinen Gästen fortan ein noch individuelleres und exklusiveres All-inclusive-Erlebnis. Für die Akquise neuer Club-Member und die Promotion dieses innovativen Konzepts sollte eine überzeugende und selbsterklärende Sales-Präsentation konzipiert werden. Der Club, die verschiedenen Memberships, der visionäre Gedanke, das Haus und die Region sollten verständlich und visuell ansprechend vermittelt werden mit dem Ziel, neue Member für den Privat-Club zu begeistern.

    Input der Agentur

    • Beratung und Konzeption für eine Verkaufshilfe, die ganzheitlich über das Club-Konzept informiert
    • Definition der Sales-Zielgruppen
    • Bestimmung der Themen, Inhalte sowie Aufbau
    • Redaktion der zielgruppenspezifischen Texte
    • Aufbereitung Bild- und Filmmaterial, visuelle Gestaltung
    • Umsetzung zweier Sales-Präsentationen über das Tool Prezi Next

    Output

    Zwei visuell ansprechende Präsentationen, welche die verschiedenen Memberships und das Club-Konzept detailliert erläutern – mit klarem Aufbau und Führung, einfach, verständlich und modern. Das aufbereitete Bild- und Filmmaterial sowie grafische Elemente unterstützen visuell und vermitteln die Atmosphäre des Clubs authentisch. Die nicht-lineare Präsentation erlaubt den Interessierten freies Navigieren ohne fix festgelegter Abfolge und detaillierte Informationsbeschaffung über das Club-Konzept. Die dynamische Zoom-Effekte erfrischen den Auftritt und sorgen für Spannung und Dramaturgie. Die Präsentationen mit integriertem Bewegtbild sind deutlich auffälliger und aussergewöhnlicher als herkömmliche Präsentationshilfsmittel, erhöhen die Aufmerksamkeit und können nachhaltig in der fortfolgenden Kommunikationsstrategie sowie Marketing- und Salesaktivitäten eingebaut werden. Die interaktiven Präsentationen sind stets griffbereit, können jederzeit live bearbeitet und bequem im Web-Lösungen eingebaut werden.

    Präsentation Owner-Club

    Präsentation Member-Club

  9. VISIT Glarnerland AG
    PR und Promotion: Pistenspass und Hüttengaudi Glarnerland

    Inszenierung: Wettbewerb in der Rubrik «Glücksgriff» im Migros Magazin in Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement Glarnerland und den Sportbahnen Elm.

    Input: Agenturleistung (CHF 4‘000): Überzeugung Medium mittels Storylines, Gewinnung der Partner für Sponsoring der Wettbewerbspreise, Redaktion (Text und Bild) und Koordination Ausschreibung, Follow-up inklusive Texte für Gewinnerinformation.
    Partnerleistung (CHF 3‘024): Preissponsoring 10 x 2 Tageskarten (CHF 960), «Winterzauber»-Abend für 15 Personen (CHF 1‘470, «Hüttenromantik»-Abend für 12 Personen (CHF 594)

    Output: 1 Seite «Glücksgriff» im Migros Magazin vom 29.12.2014, Auflage: 1‘558‘467, Fläche: 46‘351 mm2, Leser: 2‘373‘000, Rücklauf: 8‘750, Werbewert: CHF 30‘903 (1 Seite/4-farbig)

  10. Social Media: Wettbewerb Live-PR «Australia together»

    Inszenierung: Die Agentur organisierte – abgestimmt auf die internationale Promotion von Qatar Airways – einen Live-PR-Interaktion im Hauptbahnhof Zürich. Potenzielle Kunden werden von Promotoren alias Surfern/innen motiviert, ein Mobile-Selfie zu schiessen und dieses auf deren Facebook-, Twitter- oder Instagram-Account zu platzieren. Der Gewinner/in fliegt nach wahlweise nach Melbourne, Perth, Sydney oder Adelaide, gesponsert von Qatar Airways Schweiz.

    Output: Die neuen Flugverbindungen nach Australien von Qatar Airways erhalten dank dieser kostengünstig-auffälligen 1:1-Aktion sofortige Visibilität. Auf Instagram wurde die Wettbewerbsausschreibung über 1’000 mal geteilt oder gelikt, über 60 Kommentare wurden dazu verfasst. Ähnliche Nutzungswerte resultierten auf Facebook und auf Twitter. Die virale Verbreitung des Wettbewerbs ist rund mit dem Faktor 30 zu multiplizieren (ca. 30’000 Impressions).

  11. Hotel Paradies Ftan
    PR und Social Media: Online-Auftritt und Content-Planung, Hotel Paradies Ftan

    Inszenierung: Der Online-Auftritt des Hotels Paradies in Ftan wurde 2017 komplett neu überarbeitet. Dazu gehörte ein komplett neuer Set-up für die Website, die Neu-Definition des Facebook-Auftritts des 5-Sterne-Hideaways im Engadin sowie die Konzeption eines neu gestalteten E-Mail-Newsletters. Ziel war es, einen einheitlichen, modernen Auftritt für das Bijou zu gestalten, der fasziniert und informiert. Das Storytelling zu diesem einzigartigen Haus soll inhaltlich, formal und zeitlich integriert gestaltet sein.

    Input der Agentur: Gesamtplanung und -betreuung Facebook (Content Planung inkl. Textredaktion, Posting und Monitoring, Kommentare und Nachrichten, Set-up für Promotionen/Facebook-Ad-Kampagnen zu Themen wie Yoga, Hochzeit, Rent-a-Hotel, 5-Sterne-Hotel mit Hunden);
    Website (Konzeption & suchmaschinen-optimierte Realisation in Zusammenarbeit mit SAFI GmbH, Suchmaschinen-Marketing und systematische Google AdWords-Kampagnen, Textredaktion, Content-Planung für «News»/Blog);
    Newsletter (Aufbereitung des Newsletters im Tool «Mailchimp», Content-Planung, Textredaktion & Gestaltung, zielgruppengerechte Versände)

    Output: Seit dem Relaunch hat sich der Traffic aus unbezahlten Suchanfragen auf der Website fast verdoppelt. Eine deutlich bessere Rangierung bei strategisch wichtigen Suchbegriffen konnte bereits in der ersten Messung nach dem Relaunch erzielt werden. Die Website wird kontinuierlich auf Aktualität überprüft, die Bilder saisongerecht ausgetauscht und relevante News unter «Neuigkeiten» publiziert.
    Der Facebook-Kanal wird zweimal wöchentlich mit spannenden, regionalen Themen oder Neuigkeiten zum Hotel bedient. Organische Gesamtreichweite von rund 1’000 Views.
    Relevanter Content wird im monatlichen Newsletter gebündelt. Mit dem Newsletter werden 4’420 Newsletter-Abonnenten erreicht. Rund 35% Öffnungsrate.

  12. Stadt Amriswil
    Beratung und Information: Webtool «Amriwelsch – Amriswil verstehen»

    Inszenierung: Integration heisst verstehen: Die Stadt Amriswil präsentiert alle wichtigen Informationen auf einen Klick – überall und jederzeit abrufbar über Smartphones, Tablets oder PCs. Von A bis Z begleitet das elektronische Integrationstool Einwohnerinnen und Einwohner durch das Leben in Amriswil.
    Das auf einer eigens programmierten Datenbank basierte Integrationstool informiert knapp und umfassend. Es dient als Türöffner zu weiterführenden Informationen auf bestehenden Webseiten. Die Stichwortsuche ist mehrsprachig möglich, zwischen den Sprachen kann jederzeit gewechselt werden. «Amriwelsch» ist zudem in den Facebook-Auftritt der Stadt Amriswil eingebunden.

    Input der Agentur: Inhaltliche und technische Konzeption, Projektleitung, Programmierung mit Datenbankspezialisten, Textproduktion (in deutsch als Basis für Übersetzungen in 6 Sprachen), Qualitätskontrolle und laufende Updates

  13. bergklang
    PR | Marketing | Werbung: Coop bringt ein Stadt-Open-Air nach Hause

    Ausgangslage

    Das Stadt-Open-Air in Glarus findet jeweils Ende August mitten in der kleinsten Hauptstadt der Schweiz statt. Das kleine aber feine Musikfest mit internationalen und nationalen Acts lockt an drei Abenden rund 12’000 Menschen in die Region. Für viele Heimweh-Glarner*innen ist das Sound of Glarus ein Fixpunkt in der sommerlichen Agenda.

    Input der Agentur

    Im Rahmen eines jährlichen Auftrags mit der bergklang gmbh ergeben sich durch das vielseitige und breite Netzwerk von Panta Rhei PR nebst klassischen PR-Massnahmen wie Medienmitteilungen und -einladungen jeweils auch Möglichkeiten für die Entwicklung strategischer Marketingaktionen wie Kooperationen. Hier zum Beispiel der Wettbewerb mit dem Lieferdienst coop@home, bei dem «Sound of Glarus»-Festivalpässe verlost wurden. Die Aktion wurde crossmedial mit Werbemassnahmen in Print und Online umgesetzt.

    Output

Media Podcast Blog